Schülerbischöfe bringen jung und alt zusammen

„Jung und Alt – wie kann das gehen?“ – Unter diesem Motto eröffneten die Schülerbischöfe Anaїs, Alina, Malte und Leona am 22. März 2017 die Abschlussausstellung ihres zweimonatigen Schulprojekts im Evangelischen Zentrum in Berlin. Höhepunkt der Eröffnung war der Anschlag ihrer 95 Thesen an die Wand des Konsistoriums. Die Schülerbischöfe im Alter von elf bis 14 Jahren besuchen die Evangelische Schule Steglitz. Träger und Initiator des jährlichen Projekts Schülerbischöfe ist die Evangelische Schulstiftung in der EKBO.

Der Vorstandsvorsitzende der Schulstiftung, Frank Olie, betont: „Das Projekt Schülerbischöfe ist für uns als Evangelische Schulstiftung und für die Berliner Gesellschaft von großem Wert. In einzigartiger Form verknüpft es religiöse Tradition mit der Förderung von politischen Engagement. Die Schülerbischöfe tragen als Stimme Ihrer Generation selbstbewusst Themen in die Öffentlichkeit und geben gleichzeitig ein Beispiel für die Wirkung unserer gelebten evangelischen Grundsätze.“
In den sechs Wochen ihrer Amtszeit haben die vier Berliner Schülerbischöfe viel angestoßen: Sie warben für ihr selbstgesetztes Thema „Alt und Jung“, gaben Interviews und regten alle 21 Klassen der Ev. Schule Steglitz an, sich mit dem Thema kritisch auseinander zu setzen. In 95 Thesen fassten Sie die Ergebnisse dieser Arbeit zusammen. Schülerbischöfin Alina betont: „Es war uns wichtig, dass die ganze Schule von dem Projekt der Schülerbischöfe profitiert. So hat zum Beispiel jede Klasse ein eigenes Konzept entwickelt, wie man den Zusammenhalt zwischen den Generationen stärken kann.“

Der Leiter der Abteilung für Bildung, Schulen und Religionsunterricht der Landeskirche, Dr. Dieter Altmannsperger, erklärt: „Kinder und Jugendliche haben ihre eigene Art, sich mit den Themen unserer Gesellschaft zu beschäftigen. Sie stellen andere Fragen und entwickeln andere Antworten als Erwachsene. Es lohnt sich ihnen zuzuhören.“

Die Ausstellung wird auch im Rahmen der 8. Berliner Stiftungswoche "Was uns zusammenhält" noch bis zum 28. April 2017 zu sehen sein.

Ausstellung "Jung und alt - wie kann das gehen?"
Ort: Evangelisches Zentrum, Haus 3, 3. OG, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin
Zeit: 22.03.-28.04.2017, Mo-Do 10-17 Uhr, Fr 10-15 Uhr