Unsere Schülerinnen und Schüler zur Inklusion

Alle unsere Schülerinnen und Schüler drehen einen Inklusionsfilm!

Unter dem Motto "Vielfalt macht stark!" fand am 18. Februar 2013 in der St. Marienkirche ein aktionsreicher Gottesdienst zum Thema Inklusion statt. In dem Gottesdienst wurde ein Inklusionsfilm präsentiert, den die Schulen der Evangelischen Schulstiftung zu diesem Anlass drehten. Die Idee der Inklusion an den Schulen der Evangelischen Schulstiftung ist nicht neu. Einige haben sich in den letzten Jahren bereits auf den Weg zu einer inklusiven Schule gemacht, Erfahrungen gesammelt und Vieles erreicht. Andere fangen gerade an. Ab dem 18. Februar 2013 gehen alle 34 Schulen der Schulstiftung der EKBO diesen Weg gemeinsam.


Inklusion - lästige Pflicht oder reale Chance?

Ein Kurzfilm des Evangelischen Johanniter-Gymnasium Wriezen. Seine Uraufführung fand am 20. Januar 2012 in Schloss Trebnitz statt. Das Projekt wurde gefördert von der Aktion Mensch und dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk.
Kurzfilm ansehen.

 

Barrierefrei leben

Ein Wriezener Junge, Markus R., möchte auch weiterhin mit seinen Freunden lernen. Am liebsten an einem Gymnasium. Das im Jahr 2007 neu geöffnete  Evangelische Johanniter-Gymnasium Wriezen verfügte über keinen Aufzug. Trotzdem wurde Markus, der seit seiner Geburt im Rollstuhl sitzt, aufgenommen. Lesen Sie den ganzen Artikel.

Erste Maßnahmen zur Entwicklung einer inklusiven Schulkultur und -struktur

  • Erste Klausurtagung der Schulleitungen zum Thema Inklusion im November 2011,
  • Beauftragung zweier Sonderpädagoginnen - Claudia Edelblut-Schöne und Sabine Hüttig, zur Prozesssteuerung, zur Beratung der Evangelischen Schulstiftung und der Begleitung der Schule,
  • Eine weitere Tagung zum Thema im Rahmen einer Schulleiterdienstberatung im März 2012,
  • Erarbeitung eines Inklusionskonzeptes ausgehend vom Index für Inklusion,
  • Veranstaltung des Kongresses „Gemeinsam lernen in Verschiedenheit“ in Zusammenarbeit mit der Hoffbauer-Bildung und der Evangelischen Schulstiftung in Mecklenburg im März 2012,
  • Einbindung des Inklusionskonzepts in das seit 2010 bestehende Tandemprojekt der Schulstiftung zur Qualitätssicherung von Unterrichtsqualität,
  • Bildung von Indexteams an allen Schulen zum Schuljahr 2012/13,
  • Bundeskongress Evangelischer Schulen unter dem Motto „Mit jedem Kind ertappst du Gott auf frischer Tat“ im September 2012,
  • Zwei Fortbildungsveranstaltungen im Mai/Juni 2012 und zwei Veranstaltungen im September 2012 zum Index Inklusion mit dem Ziel, der Identifizierung bereits vorhandener Indikatoren und Ressourcen und
  • Teilnahme am Pilotprojekt Inklusion des Landes Brandenburg,
  • weitere fortlaufende Teilnahme.

 

Interessante Links

Aktion Mensch - Inklusion

Quarks & Co: Inklusion - Behindertes Lernen? Sendung vom 07.01.2014

 

 

zurück