Thomas Moldenhauer neuer Schulleiter an der Evangelischen Schule Buch

Thomas Moldenhauer ist der neue Schulleiter der Evangelischen Schule Buch. Er folgt Ulrike Brukowski nach, die in ihre Heimat nach Nordrhein-Westfalen aus privaten Gründen zurückgekehrt ist.

Moldenhauer hat zuvor seit 2008 in der erweiterten Schulleitung der Evangelischen Schule Lichtenberg gearbeitet und diese auch in der Gründung mit aufgebaut.

Er ist seit 1998 als Lehrer tätig. Bei seinem Wechsel zu unserem Schulträger brachte er Erfahrungen aus einer staatlichen Grundschule und zwei Oberschulen mit. Neben seiner Tätigkeit als Lehrer arbeitete Thomas Moldenhauer seit 2007 als Fortbildender unseres Schulträgers im Bereich Evangelisches Profil und Schulentwicklung. Hier hat er Studientage mit verschiedenen Kollegien durchgeführt, zahlreiche Fortbildungen entwickelt und gehalten und die Einstiegsfortbildungen im Team bewerkstelligt.

Beim Institut für Kultur und Religion / InKuR – Berlin absolvierte er die Ausbildung zum Coach für Veränderungsprozesse.

Als Pädagoge liegt es dem 45-Jährigen besonders am Herzen, Schule als einen Lebensraum zu gestalten, in dem das christliche Menschenbild wirksam wird. Im Blick auf Schüler*innen betont er: "Ich möchte der individuellen Entwicklung Raum geben und in enger Zusammenarbeit mit den Eltern, Persönlichkeitsbildung und Freude am gemeinsamen Lernen fördern."

Besondere Freude machte ihm die Entwicklung der ersten Berliner Kinderbibel, die inzwischen erschienen ist. Nun freut sich Thomas Moldenhauer über seine neue Tätigkeit.