Charlottenburger Schüler stimmen Abgeordneten ein auf Weihnachten

Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Schule Charlottenburg sangen am Mittwoch, dem 29. November auf dem Vorplatz des Abgeordnetenhauses Adventslieder. Anlass war das Aufstellen des diesjährigen Weihnachtsbaums. Umweltsenatorin Regine Günther und der Präsident des Abgeordnetenhauses Ralf Wieland schalteten um 16.00 Uhr die Lichterkette an der zwölf Meter hohen Fichte ein.

Im vergangenen Jahr begleiteten die Schüler der Evangelischen Schule Zentrum die Zeremonie.

Der Nadelbaum stammt aus dem Bucher Forst, einem FSC- und Naturland-zertifiziertem Wald. Die Fichte ist der Baum des Jahres 2017. Sie ist in Deutschland die häufigste Waldbaumart und hat ihre natürliche Hauptverbreitung in den kalten Regionen Nordeuropas und den kühleren, höheren Lagen unserer Gebirge. In Brandenburg und Berlin dagegen ist sie ursprünglich nicht zu Hause.