Claudia Edelblut-Schöne

Claudia Edelblut-Schöne studierte in Frankfurt am Main Grundschulpädagogik mit den Fächern Musik, Deutsch und Mathematik sowie Diplompädagogik mit dem Schwerpunkt außerschulische Jugendarbeit und Erwachsenenbildung. In Berlin absolvierte sie das Referendariat und arbeitete viele Jahre an einer katholischen Sonderschule in freier Trägerschaft mit verhaltensauffälligen Kinder und Jugendlichen.

Die Weiterbildungen zur Montessori-Pädagogin und Lerntherapeutin haben ihre Arbeit hilfreich ergänzen können.

Nach dem Studium der Sonderpädagogik mit den Schwerpunkten Lernen und Geistige Entwicklung nahm sie 2009 ihre Arbeit an der Evangelischen Schulstiftung auf.

Die Weiterbildung zur Systemischen Beraterin ermöglichte es, ihre heutige Tätigkeit als schulische Beraterin in verschiedenen Bereichen im inklusiven Sinne zu gestalten.

 

zurück