Buch - Grundschule

Evangelische Schule Buch - Grundschule
Wiltbergstraße 90, Ludwig-Hoffmann-Quartier, Haus 27
13125 Berlin
Fon 030-319 58 200
Fax 030-319 58 199

Schulleitung
Ulrike Burkowski
Komm. Stellvertreter
Harry Thielert
Sekretariat
Katrin Schottke

buero[at]ev-schule-buch.de
www.ev-schule-buch.de

Ganz schön schlau

Die Evangelische Schule Buch, eine Grundschule, startete zum Schuljahr 2013/14. Sie führt die Schülerinnen und Schüler zweizügig (= 2 Klassen pro Jahrgang) bis zur 6. Klasse. Die Schule ist eine offene Ganztagsschule. Der Unterrichtsbeginn ist um 8.00 Uhr. Ergänzende Betreuung wird nach Bedarf von 6.00 bis 7.30 Uhr sowie von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr angeboten. Im Rahmen der verlässlichen Halbtagsgrundschule (VHG) ist die ergänzende Betreuung in der Zeit von 7:30 bis 13:30 Uhr kostenfrei.

Die Evangelische Schule Buch will eine Schule sein, in der Lernen Spaß macht und Werte wie Toleranz, Verantwortung und Nächstenliebe existieren. Die Schule versteht sich als Nachbarschaftsschule. Sie arbeitet mit den umliegenden Kirchgemeinden, Institutionen und Forschungseinrichtungen zusammen. Die Konzeption der neuen Schule folgt den drei Leitgedanken: Unsere Schule ist ein Haus des Lernens, der Gemeinschaft und inmitten des Ortes.

Der Stadtteil Buch ist eine ruhige grüne Oase zum Wohlfühlen im Norden Berlins. Unsere Schule bezieht dort das Haus 27 im denkmalgeschützten Gebäudeensemble Ludwig-Hoffmann-Quartier an der Wiltbergstraße 90. In diesem Gebäude war früher das Institut für Infektionskrankheiten im Kindesalter mit einem klinischen und einem experimentellen Teil beheimatet.

Gesundheit, Forschung, Kinder - die Geschichte des Hauses wird durch das Konzept unserer Schule auf neue Weise lebendig!

 

zurück