Brandenburg - Domgymnasium

Evangelisches Gymnasium am Dom zu Brandenburg
Domkietz 5
14776 Brandenburg an der Havel
Fon 03381-20 87 60-12
Fax 03381-20 87 60-29

Schulleitung
Dr. Winfried Overbeck
Stellvertreterin
Silvia Duhr
Sekretariat
Corina Krause, Ines Lange

buero[at]ev-domgymnasium-brb.de
www.ev-domgymnasium-brb.de

Auf Bildung bauen

Das  Domgymnasium ist eine gebundene Ganztagsschule mit musisch-sprachlichem Profil. In Klasse 7 und 8 wird eine Bläser- und eine Chorklasse angeboten. Als zweite Fremdsprache kann Latein oder Französisch gewählt werden, ab Klasse 9 auch Spanisch und Russisch. Offene Unterrichtsformen werden großgeschrieben, so fächerübergreifende Arbeit im „Offenen Fachunterricht“ in den Jahrgangsstufen 7 und 8. In langfristig angelegten Arbeitsgemeinschaften wie z.B. der „Trialog-Arbeit“ oder der AG „Schülermusical“, wird jahrgangsübergreifend gearbeitet. Dabei ist Medienarbeit in den AGs "Schülerradio", "Schülerfernsehen" und "Schülerzeitung" ein weiterer besonderer Schwerpunkt.

Handlungsorientierung ist ein Kennzeichen des pädagogischen Ansatzes: So gibt es ab Klasse 8 im Rahmen des Faches W-A-T eine handwerkliche Ausbildung am Werkstoff Holz.

Besonderes Kennzeichen der Schule sind die vielfältigen Formen gemeinschaftlichen Lebens wie die Montagmorgenandacht im Klassenverband und die Wochenschlussfeier am Freitagnachmittag mit der ganzen Schule im Dom, das gemeinschaftliche Mittagessen aller im Speisesaal und die wöchentliche Klassenratsstunde.

Als Gebäude steht ein im Inneren vollständig durchsanierter Schulbau auf einem riesigen Freigelände zur Verfügung, unmittelbar an einem Havelarm und gleichzeitig mitten in der Stadt gelegen. Der anspruchvolle pädagogische Ansatz, das fröhliche Farbkonzept und die vielen durchdachten Details führen bei Schülern, Eltern, Lehrern und Besuchern zu dem einhelligen Urteil: „Hier macht Schule Spaß!“

 

zurück