Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Evangelische Schule Charlottenburg feiert 70jähriges Bestehen

Die Evangelische Schule Charlottenburg eröffnete am Dienstag, dem 6. März 2018, ihr Jubiläumsjahr anlässlich ihres 70jährigen Bestehens. Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann, Superintendent Carsten Bolz und der Vorstandsvorsitzende der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO, Frank Olie, hielten Grußworte und gratulierten der Schulgemeinde.

Foto: Christoph Eckelt. V.l.n.r. Carsten Bolz, Ingo Moy, Christiane Kleß, Frank Olie, Reinhard Naumann

Der Vorstandsvorsitzende des Schulträgers, Frank Olie, gratulierte der Schule und betonte: „Die Evangelische Schule Charlottenburg verbindet in einzigartiger Weise evangelische Bildungstradition mit tragfähiger Pädagogik. So formt dieses Haus des Lebens und Lernens selbstbewusste, eigenständig denkende und handelnde Erwachsene, die ihre Welt verantwortungsvoll gestalten.“

Der erste Schuljahrgang der Evangelischen Schule Charlottenburg begann am 1. September 1948 im Gemeindehaus der Luisenkirche. Sechs Jahre später eröffnete die damalige Oberschule ihren technischen Zweig und entließ 1958 ihre erste 10. Klasse.  Mehr als zehn Jahre sollte es noch dauern bis die Evangelische Oberschule ihr eigenes Schulgebäude bekam. Am 18. Juni 1969 legte die Kirchenleitung den Grundstein zum Neubau. 1973 weihte der damalige Bischof Scharf die Schule ein. In den folgenden Jahren eröffnete die Schule ihren zweiten Zug. Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO übernahm 2004 die Trägerschaft der Evangelischen Schule Charlottenburg. Heute besuchen rund 480 Schülerinnen und Schüler die zweizügige Grundschule und Integrierte Sekundarschule.

In diesem Jahr feiern auch weitere Schulen der Schulstiftung in Berlin ihr 70jähriges Bestehen: die Evangelischen Schulen in Frohnau, Neukölln, Steglitz und Spandau. Bei einem gemeinsamen Festgottesdienst mit Bischof Markus Dröge, am 19. Oktober 2018 in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, wird die Stiftungsfamilie ihre Jubiläums-Schulen feiern.