Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Zweiter Platz für die Evangelische Schule Pankow bei der Berliner Fußballmeisterschaft

Die Mädchen-Fußballmannschaft der Evangelischen Grundschule Pankow spielte am 29. Juni 2018 im Finale gegen die Käthe Kollwitz Grundschule um die Berliner Schulmeisterschaft und wurde zweitbeste Schule von ganz Berlin.

Foto: Privat

Vor dem Finalspiel mussten beide Mannschaften einen Technikwettbewerb durchführen, der vom DFB vorgegeben ist. Dieser Technikteil bestand aus drei Übungen (Passen, Dribbling und Torschuss). Die Leistung aus den Übungen hatte als Handicap-Regelung direkten Einfluss auf das Spiel. Da unsere Mannschaft den Technikteil verlor, mussten wir mit einem 0:1 Rückstand das Spiel beginnen.

Neben Kampf und Einsatz zeigten die Mädchen tolle Spielzüge. Kurz vor Spielende ging noch einmal ein Ruck durch das Team. Die Mädchen drückten den Gegner in ihre Hälfte und es entwickelte sich eine Abwehrschlacht. Flanken, Torschüsse und Dribblings setzten die Käthe Kollwitz Grundschule permanent unter Druck, aber leider wollte der Ball nicht über die Torlinie.

Mit dem Abpfiff war klar, die Hypothek der Handicap-Regelung war zu groß: Ohne den Technikteil hätte es am Spielende 1:1 gestanden. Doch so gewann die Käthe Kollwitz Grundschule das Spiel mit 2:1.
Für ihr tolles Auftreten erhielten die Pankower Mädchen bei der Siegerehrung noch ein extra Lob.