Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Evangelische Schule Schönefeld bietet Sport als Leistungskurs

Wer Sport als Leistungskurs wählen möchte, kann dies nun auch an der Evangelischen Schule Schönefeld. Damit ist sie das zweite Gymnasium in Brandenburg, das diesen LK seit diesem Schuljahr anbietet. Das Besondere: Teilnehmer*innen erhalten gleichzeitig auch eine Übungsleiterausbildung.

Sportlehrer Carsten Bartel entwickelte das Konzept für den Leistungskurs gemeinsam mit dem Fachbereich Sportdidaktik der Universität Potsdam. Professor Erin Gerlach erklärt: "Das Konzept der Evangelischen Schule Schönefeld ist hoch innovativ. Bislang war es nur möglich, den Leistungskurs an den Eliteschulen des Sports mit einer klassischen leistungs- und wettkampfsportlichen Ausrichtung zu wählen. Der Sport-Leistungskurs der Evangelischen Schule Schönefeld legt den Fokus auf das Lehren und Lernen im Sport.“ Das heißt: Der Leistungskurs beinhaltet auch gleichzeitig eine Übungsleiterausbildung. Diese Kombination ist einmalig in Deutschland. 

Zudem sollen durch die Kooperation im Leistungskurs Sport mit der Universität Potsdam die Schülerinnen und Schüler bereits während der Schule einen Einblick in ein mögliches Sportstudium bekommen und sie bestmöglich darauf vorbereiten. 

In diesem Schuljahr nahmen die ersten 11 Schüler*innen an dem Angebot teil. Für die Teilnahme am Leistungskurs ist keine Mindestnote im Fach Sport notwendig. Natürlich ist eine Grundsportlichkeit für den praktische Unterricht wünschenswert, aber vielmehr geht es darum, die Begeisterung für den Sport sowohl in der Theorie als auch in der Praxis zu haben und diese weiterentwickeln zu wollen.  Schülerin Lena Hinze bereut ihre Entscheidung für den Kurs nicht: „Im Leistungskurs Sport fühle ich mich wie in einer Familie, die die Leidenschaft zur Bewegung teilt und neben sportlichen Leistungen auch füreinander da ist. Ich fühle mich hier gut aufgehoben und sehr wohl!“ 

Die Evangelische Schule Schönefeld ist eine von 33 Schulen der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO, dem größten freien Träger öffentlicher Schulen in Berlin-Brandenburg. Die Schulen der Stiftung stehen allen Kindern offen, unabhängig von ihrer kulturellen, religiösen oder sozialen Herkunft.