Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

KIKA zu Besuch an der Evangelischen Grundschule Berlin Mitte

Anlässlich der Vorstellung ihres neuen Themenschwerpunktes „Respekt für meine Rechte“ waren Vertreter der ARD, des ZDFs und des Kinderkanals KIKA in der zweizügigen Grundschule in Berlin-Mitte zu Gast. Anschließend konnten rund 80 Kinder einige ihrer Stars persönlich treffen.

Die Sender stellten ihre neue Studie „Respekt für meine Rechte! Schule leben!“ vor, die als Grundlage der Programmplanung für die Themenwochen vom 9. bis 27 September 2019 gedient hatte. Für die repräsentative Studie wurden rund 1.300 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in ganz Deutschland befragt. Inhalte der Studie waren die Zufriedenheit der Kinder mit ihrer Schule, die perfekte Zeit für den Schulanfang oder die Gestaltung der Schulgebäude.

Die Schulleiterin der Evangelischen Schule Berlin-Mitte, Kerstin Hagedorn lobte den Ansatz der Sender: „Viele Kinder verbringen inzwischen mehr als acht Stunden in der Schule – das entspricht einem ganzen Arbeitstag. Darum sollten Kinder auch ein Mitspracherecht haben, wenn es um die Ausgestaltung von Schule geht. In der Evangelischen Schule Berlin-Mitte bestimmen die Schüler mit, was es zu Essen gibt, was im Schulgarten gepflanzt wird oder wie der Pausenhof aussehen soll. Partizipation ist für uns selbstverständlich!“ 

Nach der Vorstellung der Studie und der Sendungen der Themenwochen hatten rund 80 ausgeloste Kinder der Schule die Möglichkeit Ihre „Stars“ persönlich zu treffen und Fragen zu stellen. Mit dabei waren die Moderator*innen Ben und Jess (KiKA Live), Felix (Erde an Zukunft), die Kinder-Schauspieler Josie und Jonas (Schloss Einstein) und Bernd das Brot. Von offizieller Seite nahmen Dr. Astrid Plenk (KiKA-Programmgeschäftsführerin), Silke Hillesheim (Geschäftsführerin der Koordination ARD-Tages- und Familienprogramm) und Michael Stumpf (Leiter des ZDF Kinderprogramms ZDF tivi)an dem Termin teil.