Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Komm in Bewegung und achte auf Dich – MeTAzeit per Stream

Ab sofort bietet die Buchautorin und Mindfulness Mentorin Tina Schütze Achtsamkeits- und Bewegungsübungen per Videoübertragung an – und zwar live über den Anbieter „Zoom Cloud Meetings", montags bis freitags von 9:00 bis 9:30 Uhr.

Die Schüler*innen der Evangelischen Schule Friedrichshain praktizieren bereits seit August 2019 täglich die sogenannte „MeTAzeit“: Ein Achtsamkeitskonzept der Buchautorin, welches sich aus drei Teilen zusammensetzt: Meditation, Bewegung und Achtsamkeit.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierten, die sich trotz Corona-Krise erden oder in Bewegung kommen möchten. 
Die Teilnahme ist einfach: Unter folgendem Link kann sich jede*r kostenlos anmelden: https://zoom.us/j/268270876?pwd=OXBaOXRKaGp4KzFMZk1kTzVWRk9ldz09

Wer noch kein „Zoom Cloud Meetings" hat, kann es sich hier herunterladen.
https://www.chip.de/downloads/Zoom-Cloud-Meetings_170038962.html
  

Das Konzept hinter “MeTAzeit”

Drei Mal täglich bieten die Pädagog*innen an der Evangelischen Schule Berlin-Friedrichshain ihren Schüler*innen “MeTAzeit” an: als Start in den Tag, nach längeren Pausen und als Abschluss des Unterrichtstages. In jeweils acht Minuten üben sich die Teilnehmer*innen in Bewegung, Achtsamkeit und damit auch in Selbstfürsorge.

„MeTAzeit“ ist an der Grundschule fester Bestandteil des Stundenplans und der Schulkultur. Eine Auftaktveranstaltung führt die Lehrer*innen und Erzieher*innen  in das Konzept ein. Danach erhalten sie regelmäßige Schulungen und Beratungen. Ein Kartenset mit rund 70 Übungen, unterstützt die Pädagog*innen beim täglichen Üben mit den Schüler*innen.

Das Pilotprogramm findet neben der Evangelischen Schule Berlin-Friedrichshain auch an der Gustav-Falke Grundschule statt. Ziel ist es, ein Konzept zu entwickeln, das nach Abschluss des einjährigen Piloten auch an anderen Schulen eigesetzt werden kann.