Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Schuljahreseröffnungsgottesdienst

Am 15. August 2020 feierte die Evangelische Schule Köpenick in einem festlichen Gottesdienst die Aufnahme ihrer neuen Schülerinnen und Schüler.

56 Fünftklässler*innen sowie zahlreiche Quereinsteiger in die anderen Jahrgangsstufen wurden ihren Klassen zugeordnet, gesegnet und erhielten als Geschenk des Fördervereins einen Leuchter samt Kerze, um bestens ausgestattet ihren Bildungsweg an der renommierten Köpenicker Schule fortzusetzen. Entsprechend dem künstlerisch-musischen Profil des Gymnasiums traten zahlreiche junge Künstler*innen auf, unter anderem eine Pianistin und eine Harfenistin sowie ein Bauchredner aus der 6. Jahrgangsstufe. 

Am Ende des Gottesdienstes wurde der Evangelischen Schule Köpenick zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung „Faire Schule“ vom EPIZ (Zentrum für Globales Lernen) verliehen und ihre vielfältigen Aktivitäten in der Kooperation mit außerschulischen Partnern gewürdigt.