Stellenangebote

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Karriere bei der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO interessieren.

Was Sie erwartet

  • Wir bieten ein umfangreiches Fortbildungsangebot und fördern individuell, ganzheitlich und profilorientiert.
  • Wir bieten mit Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag, Zuschuss zum Krankengeld und betrieblicher Altersvorsorge attraktive finanzielle Anreize neben dem Monatsgehalt.
  • Wir bieten kleine Schulen, offene Türen und Ohren und flache Hierarchien.
  • Wir bieten einen sicheren Rahmen als tarifgebundene Arbeitgeberin.
  • Wir bieten ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement und Work-Life-Balance.
  • Wir arbeiten an tollen Schulen, an denen Ihre individuelle Arbeit wertgeschätzt wird.
  • Mit uns gehen Sie glücklich durch den Schultag.

Freie Stellen in Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Geschäftsstelle der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Geschäftsstelle zum 01. Oktober 2024

eine*n Personalsachbearbeiter*in Teilzeit

mit einem Beschäftigungsumfang von 32 Stunden (81,22 v. H.). Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schulstiftung ist eine kirchliche Stiftung öffentlichen Rechts. Sie arbeitet nach gemeinnützigen Grundsätzen. Ihre Schulen sind staatlich anerkannte und genehmigte Ersatzschulen in freier Trägerschaft. Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO ist Ausdruck des Willens der Landeskirche, ihren Bildungsauftrag an der heranwachsenden Generation wahrzunehmen.

Wir bieten Ihnen

  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeitsklima und freundliches Team,
  • umfangreiche Einarbeitung in das Arbeitsgebiet,
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Personalsachbearbeitung von A (Arbeitsvertrag) – Z (Zeugnis),
  • Vorbereitung und Durchführung der monatlichen Gehaltszahlung inkl. Abschlägen und Mehrarbeit,
  • Personal- und Vertragsdatenerfassung sowie -pflege,
  • Ansprechpartner*in für die Mitarbeiter*innen und internen Abteilungen,
  • Zusammenarbeit mit externen Partner*innen.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung,
  • mehrjährige Erfahrung in der Lohnabrechnung,
  • umfassende Kenntnisse im Tarif-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht,
  • vertiefte EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, Personalverwaltungssoftware),
  • sorgfältiges, termingerechtes und selbständiges Arbeiten verbunden mit einem
    hohen Maß an Eigeninitiative,
  • kommunikative Kompetenz, Organisationsgeschick und Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Personal, Frau Nadine Andrae, unter der Telefonnummer 030 / 24 344 – 453 oder per E-Mail zur Verfügung.

Sie können sich gerne direkt hier online bewerben.

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit Angabe zum gewünschten Gehalt unter Angabe der Stellen-ID ESS-79-24 bis zum 10.08.2024 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Personal / Recruiting
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

www.schulstiftung-ekbo.de

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihr Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster zum 01. September 2024

eine Lehrkraft für die Fächer Sport und/oder Religion

als Elternzeitvertretung in Teil- oder Vollzeit, befristet bis zum 31.01.2025.

Das Evangelische Gymnasium zum Grauen Kloster ist eine staatlich anerkannte Schule in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO. Es führt die Tradition des 1574 gegründeten Berliner Gymnasiums zum Grauen Kloster fort. Das grundständige, drei- bzw. vierzügige altsprachliche Gymnasium hat knapp 600 Schüler*innen. Das Profil der Schule ist evangelisch und humanistisch. Die Schule versteht sich als „Schulgemeinde“, wöchentliche Andachten und regelmäßige Gottesdienste sind fester Bestandteil des Schullebens. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wesentliche Rolle.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium, in dem Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung eine große Rolle spielt,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom), in Evangelischer Theologie, Religionswissenschaften oder Religions- und Gemeindepädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,
  • Mitgliedschaft in der Gliedkirche der EKD.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.graues-kloster.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Dr. Annette Martinez Moreno, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 825 40 11 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-77-24 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
Schulleiterin Dr. Annette Martinez Moreno
Salzbrunner Str. 41
14193 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Lichtenberg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Lichtenberg zum 01. August 2024

eine Grundschullehrkraft für die Fächer Deutsch und Mathematik

in Teil- oder Vollzeit, zunächst befristet für 1 Jahr, mit der Option auf Verlängerung.

Die Evangelische Schule Lichtenberg ist eine zweizügige gebundene Ganztagsgrundschule. Hier können 280 Schüler*innen arbeiten und spielen, planen und erfinden, forschen und träumen, erfahren und erleben, lesen und zuhören, beten und toben, sich anstrengen und ausruhen, musizieren und gestalten, wachsen und ernten – leben und lernen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima mit großem Teamgeist,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Unterrichtsformen,

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-lichtenberg.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Beate Sommerfeldt, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030/ 547 180 14 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-75-24 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Lichtenberg
Schulleiterin Beate Sommerfeldt
Rummelsburger Str. 3
10315 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihr Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster zum 01. August 2024

eine Lehrkraft für die Fächer Chemie, Biologie und/oder
Naturwissenschaften (NaWi)

in Teil- oder Vollzeit, zunächst befristet für 2 Jahre. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Das Evangelische Gymnasium zum Grauen Kloster ist eine staatlich anerkannte Schule in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO. Es führt die Tradition des 1574 gegründeten Berliner Gymnasiums zum Grauen Kloster fort. Das grundständige, drei- bzw. vierzügige altsprachliche Gymnasium hat knapp 600 Schüler*innen. Das Profil der Schule ist evangelisch und humanistisch. Die Schule versteht sich als „Schulgemeinde“, wöchentliche Andachten und regelmäßige Gottesdienste sind fester Bestandteil des Schullebens. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wesentliche Rolle.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium, in dem Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung eine große Rolle spielt,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.graues-kloster.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Dr. Annette Martinez Moreno, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 825 40 11 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-74-24 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
Schulleiterin Dr. Annette Martinez Moreno
Salzbrunner Str. 41
14193 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Köpenick

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Köpenick zum 01. August 2024

eine Lehrkraft für die Fächer Spanisch und/oder Englisch
(für Sek I und Sek II)

in Teil- oder Vollzeit. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Köpenick ist ein grundständiges, zwei- (Klasse 5/6) bzw. dreizügiges Gymnasium mit knapp 620 Schüler*innen. Die Schule ist geprägt durch ihr evangelisches und künstlerisch-musisches Profil und versteht sich als „Schulgemeinde“, die ihren Jahresablauf durch Andachten und regelmäßige Gottesdienste strukturiert. Ein besonderer Bestandteil des Schullebens ist der Gemeinschaftsgedanke, der sich in der Atmosphäre sowie in der Praxis in klassenübergreifenden AGs und Projekten bzw. in einer institutionalisierten Teamarbeit widerspiegelt. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wichtige Rolle.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium, in dem Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung eine große Rolle spielt,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und/oder II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und/oder II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-koepenick.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Michael Tiedje, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 325 32 401 oder per E-Mail an .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-73-24 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Köpenick
Schulleiter Michael Tiedje
Grüne Trift 169
12557 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Berlin-Friedrichshain

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Berlin-Friedrichshain zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n stellvertretende*n Schulleiter*in
– Entgeltgruppe E14 TV-EKBO + Entgeltgruppenzulage –

möglichst in Vollzeit, aber gerne auch in Teilzeit.

Die Evangelische Schule Berlin-Friedrichshain ist eine junge einzügige Grundschule, die sich als Schulalternative im Kiez versteht und einen reformpädagogischen Ansatz mit christlichen Werten verbindet und offen für alle ist. Hier lernen aktuell 150 Schüler*innen in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen 1/2/3 und 4/5/6, von denen auch 110 Schüler*innen in der ergänzenden Förderung und Betreuung (Hort) sind. Die Arbeit in diesem Bereich zeichnet sich durch offene Raumangebote und AGs aus, die alle Kinder jahrgangsübergreifend nutzen können.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • vielfältige pädagogische Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • ein offenes, innovatives und empathisches Team, das bereit ist, Verantwortung zu übernehmen,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder gleichgestellte Qualifikation,
  • mindestens fünf Jahre Unterrichtserfahrung,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • ausgewiesenes Interesse an und Kenntnisse in Qualitäts- und Unterrichtsentwicklung,
  • erste praktische Einblicke in schulleitungs- bzw. schulentwicklungsrelevante Arbeitsbereiche und Organisationsabläufe,
  • erste Erfahrungen im Umgang mit programmgestützter Unterrichts- und Vertretungsplanung,
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der schulischen Digitalisierungsprozesse,
  • erste Erfahrungen mit der Implementierung von Veränderungsprozessen und in der Personalentwicklung,
  • einen klaren, integrativen und teamstärkenden Führungsstil,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Einarbeitung in aktuelle Entwicklungen der Schulleitung und Schulentwicklung,
  • das Leben und Weiterentwickeln des Evangelischen Profils der Schule,
  • die Fortführung der guten Kooperation mit kirchlichen und außerkirchlichen Partnern,
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-friedrichshain.de. Gerne erteilt Ihnen die Referentin der Schulaufsicht, Frau Sabine Schirop, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 24 344 – 2208 oder per E-Mail .  

Sie können sich gerne direkt hier online bewerben.

Alternativ sende Sie uns bitte Ihre Bewerbung bis zum 04.08.2024 unter Angabe der Stellen-ID ESS-70-24 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Personal / Recruiting
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

www.schulstiftung-ekbo.de

Ausschreibung als PDF herunterladen

Geschäftsstelle der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Geschäftsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Sachbearbeiter*in im Bereich Elternbeiträge
– Entgeltgruppe E 8 TV-EKBO –

mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % (39,4 Wochenstunden), zunächst befristet für zwei Jahre. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schulstiftung ist eine kirchliche Stiftung öffentlichen Rechts. Sie arbeitet nach gemeinnützigen Grundsätzen. Ihre Schulen sind staatlich anerkannte und genehmigte Ersatzschulen in freier Trägerschaft. Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO ist Ausdruck des Willens der Landeskirche, ihren Bildungsauftrag an der heranwachsenden Generation wahrzunehmen.

Wir bieten Ihnen

  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen Team,
  • ein offenes und angenehmes Arbeitsklima,
  • umfangreiche Einarbeitung in das Arbeitsgebiet,
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Berechnung und Festsetzung der Schul- und Hortbeiträge,
  • Registrierung der Hortverträge,
  • Überwachung der Zahlungsvorgänge,
  • Erfassung und Pflege der Stammdaten,
  • Kundenbetreuung (Ansprechpartner*in für die Eltern),
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung,
  • Erfahrungen im Bereich der Buchhaltung sind von Vorteil,
  • sehr gute, vertiefte Kenntnisse im Umgang mit MS-Office,
  • Grundkenntnisse in Microsoft Dynamics,
  • Sorgfältiges, termingerechtes und selbstständiges Arbeiten verbunden mit einem hohen Maß an Eigeninitiative,
  • Kommunikative Kompetenz, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Organisationsgeschick und Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Öffentliche Zuwendungen und Elternbeiträge, Frau Katharina Schellig unter der Telefonnummer 030 / 24 344 447 oder per E-Mail zur Verfügung. 

Sie können sich gerne direkt hier online bewerben.

Alternativ senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung bis zum 15.07.2024 unter Angabe der Stellen-ID ESS-68-24 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Personal / Recruiting
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

www.schulstiftung-ekbo.de

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Spandau

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Spandau zum 01. August 2024

Lehrkräfte mit der Lehrbefähigung für die Fächer Physik und/oder
Mathematik (Sek I und II)

in Teilzeit ca. 20 Wochenstunden (LWS). Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Spandau ist eine staatlich anerkannte Grund- und Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe, mit 75jähriger Tradition. Sie befindet sich auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts, einer der großen diakonischen Einrichtungen in Berlin. Hier lernen aktuell ca. 610 Schüler*innen. Seit dem Schuljahr 2021/22 können bis zu 50 Schüler*innen Kurs aufs Abitur nehmen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-spandau.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Thomas Brand, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 355 99 050 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-66-24 per E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Spandau
Schulleiter Thomas Brand
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Köpenick

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Köpenick
zum 01. August 2024

eine*n Lehrer*in für Religion (für Sek I)

in Teilzeit als Elternzeitvertretung, befristet bis zum 31.01.2025.

Die Evangelische Schule Köpenick ist ein grundständiges, zwei- (Klasse 5/6) bzw. dreizügiges Gymnasium mit knapp 620 Schüler*innen. Die Schule ist geprägt durch ihr evangelisches und künstlerisch-musisches Profil und versteht sich als „Schulgemeinde“, die ihren Jahresablauf durch Andachten und regelmäßige Gottesdienste strukturiert. Ein besonderer Bestandteil des Schullebens ist der Gemeinschaftsgedanke, der sich in der Atmosphäre sowie in der Praxis in klassenübergreifenden AGs und Projekten bzw. in einer institutionalisierten Teamarbeit widerspiegelt. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wichtige Rolle.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium, in dem Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung eine große Rolle spielt,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom), in Evangelischer Theologie, Religionswissenschaft oder Religions- und Gemeindepädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,
  • Mitgliedschaft in der Gliedkirche der EKD.

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-koepenick.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Michael Tiedje, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 325 32 401 oder per E-Mail an .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-57-24 per E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Köpenick
Schulleiter Michael Tiedje
Grüne Trift 169
12557 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Pankow

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Pankow zum
01. August 2024

eine Grundschullehrkraft für Sport/Schwimmen – auch in Kombination mit
weiteren Unterrichtsfächern

in Teilzeit mit 8 bis 12 LWS, als Abwesenheitsvertretung befristet bis zum 31.07.2025.

Die Evangelische Schule Pankow ist eine zweizügige offene Ganztagsgrundschule mit knapp 290 Schüler*innen. Ihr Schulleben beruht auf dem christlichen Menschenbild. Jedes Kind wird als Individuum betrachtet. Die Evangelische Schule Pankow sieht sich auf dem Weg hin zu einer inklusiven Schule. Der Unterricht ist reformpädagogisch orientiert – Bildung und Erziehung gehören eng zusammen. Im Schülerladen werden 211 Schüler*innen vor bzw. nach dem Unterricht betreut.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule (Einsatz für Schwimmunterricht generell am Freitag, Schwimmzeiten ca. 11 bis 14 Uhr),
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in Sport bzw. eine Ausbildung als Rettungsschwimmer*in und eine Übungsleiterlizenz für Schwimmen oder einen Lehrschein Schwimmen/Rettungsschwimmen,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-pankow.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Gunnar Hermann, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 474 989 40 oder per E-Mail

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-55-24 per E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Pankow 
Schulleiter Gunnar Hermann 
Galenusstr. 60a 
13187 Berlin 

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Pankow

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Pankow zum
01. August 2024

eine Grundschullehrkraft für Religion – auch in Kombination mit weiteren Unterrichtsfächern

in Teilzeit mit 8 bis 12 LWS, als Abwesenheitsvertretung befristet bis zum 31.01.2025.

Die Evangelische Schule Pankow ist eine zweizügige offene Ganztagsgrundschule mit knapp 290 Schüler*innen. Ihr Schulleben beruht auf dem christlichen Menschenbild. Jedes Kind wird als Individuum betrachtet. Die Evangelische Schule Pankow sieht sich auf dem Weg hin zu einer inklusiven Schule. Der Unterricht ist reformpädagogisch orientiert – Bildung und Erziehung gehören eng zusammen. Im Schülerladen werden 211 Schüler*innen vor bzw. nach dem Unterricht betreut.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss in dem o.a. Fach (Bachelor, Master, Diplom), in Evangelischer Theologie, Religionswissenschaft oder Religions- und Gemeindepädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,
  • Mitgliedschaft in der Gliedkirche der EKD.

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-pankow.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Gunnar Hermann, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 474 989 40 oder per E-Mail

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-50-24 per E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Pankow 
Schulleiter Gunnar Hermann 
Galenusstr. 60a 
13187 Berlin 

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Grundschule Zehlendorf

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Zehlendorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt

mehrere Erzieher*innen, gern mit dem Fokus auf Integrationsarbeit.
– Entgeltgruppe S8a + Entgeltgruppenzulage gemäß TV-EKBO –

In Teil- und/oder Vollzeit. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Grundschule Zehlendorf ist eine zweizügige inklusive Ganztagsschule mit rund 170 Schüler*innen, von denen rund 170 Kinder auch den Hort besuchen. Die Arbeit in diesem Bereich erfolgt im Bezugserzieher*innensystem in einem offenen Hort. Ein Ökogarten mit Freiküche, digitale Medien, Theaterunterricht und projektbezogene Lerngruppen runden das Profil der Schule ab. Das Leben und Lernen in der Schule erfolgt auf dem Fundament christlicher Sinn- und Werteorientierung. Es existiert ein Schulklima, das zum gemeinsamen Lehren und Lernen, Leben und Feiern einlädt. Dazu gehört auch ein offenes Miteinander von Kollegium, Schüler*innen und Eltern.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team, eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge),
  • Unterstützung und Förderung von Kindern mit erhöhten Förderbedarfen in Unterricht und Freizeit,
  • Förderung des sozialen Miteinanders, des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Durchführung eines Theaterkurses gemeinsam mit der*m Klassenlehrer*in
  • Planung von Aktivitäten und Projekten und enge Zusammenarbeit im Klassenteam.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich angeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zu(m)*r Integrationserzieher*in oder die Bereitschaft, diese abzuschließen (Übernahme der Fortbildungskosten und ggf. auch Freistellung für die Teilnahme),
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.
  • Interesse am gemeinsamen Gärtnern mit den Kindern wünschenswert.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-zehlendorf.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Yvonne Barckhausen, auch Auskünfte über die Stelle per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-80-24 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Zehlendorf
Schulleiterin Yvonne Barckhausen
Ludwigsfelder Str. 30
14165 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Charlottenburg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Charlottenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Erzieher*in Teilzeit mit 35 Wochenstunden (88,83 v. H.)
– Entgeltgruppe S 8a TV-EKBO –

zunächst befristet. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Charlottenburg ist eine zweizügige staatlich anerkannte Grund- und Integrierte Sekundarschule mit familiärer Atmosphäre, die sich auf den inklusiven Weg gemacht hat. Vorhandene Ressourcen geben der Schule die Möglichkeit, bedarfsorientiert neue pädagogische Schwerpunktsetzungen zu entwickeln. Aktuell lernen hier gut 460 Schüler*innen, von denen 188 Kinder den Hort besuchen. Die christliche Schulgemeinschaft steht für ein vertrauensvolles und respektvolles Miteinander.

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge),
  • Förderung des sozialen Miteinanders, des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Vorbereitung und halbjährliche Umsetzung eines Kursangebotes entsprechend persönlicher Neigungen und Interessen,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten und enge Zusammenarbeit im Klassenteam.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich angeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-charlottenburg.de. Gerne erteilt Ihnen die Koordinierende Erzieherin, Frau Monika Lemke, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 33 09 18 94 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-16-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Charlottenburg
Schulleiter Markus Althoff
Guerickestraße 4–6
10587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Köpenick

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Köpenick zum 01. August 2024

mehrere Lehrkräfte für die Fächer Chemie, Physik, Biologie, Deutsch, Latein, Politische Bildung und/oder Musik (für Sek I und Sek II)

in Teil- oder Vollzeit. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Köpenick ist ein grundständiges, zwei- (Klasse 5/6) bzw. dreizügiges Gymnasium mit knapp 620 Schüler*innen. Die Schule ist geprägt durch ihr evangelisches und künstlerisch-musisches Profil und versteht sich als „Schulgemeinde“, die ihren Jahresablauf durch Andachten und regelmäßige Gottesdienste strukturiert. Ein besonderer Bestandteil des Schullebens ist der Gemeinschaftsgedanke, der sich in der Atmosphäre sowie in der Praxis in klassenübergreifenden AGs und Projekten bzw. in einer institutionalisierten Teamarbeit widerspiegelt. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wichtige Rolle.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium, in dem Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung eine große Rolle spielt,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und/oder II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und/oder II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-koepenick.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Michael Tiedje, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 325 32 401 oder per E-Mail an .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-14-24 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Köpenick
Schulleiter Michael Tiedje
Grüne Trift 169
12557 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Lichtenberg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Lichtenberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Grundschullehrkraft zur Erteilung von Religionsunterricht

in Teilzeit (10 bis 12 LWS). Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Lichtenberg ist eine zweizügige gebundene Ganztagsgrundschule. Hier können 280 Schüler*innen arbeiten und spielen, planen und erfinden, forschen und träumen, erfahren und erleben, lesen und zuhören, beten und toben, sich anstrengen und ausruhen, musizieren und gestalten, wachsen und ernten – leben und lernen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima mit großem Teamgeist,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom) in Evangelischer Theologie, Religionswissenschaft oder Religions- und Gemeinde-pädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Unterrichtsformen,
  • Mitgliedschaft in der Gliedkirche der EKD.

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-lichtenberg.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Beate Sommerfeldt, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030/ 547 180 14 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-19-24 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Lichtenberg
Schulleiterin Beate Sommerfeldt
Rummelsburger Str. 3
10315 Berlin

Freie Stellen in Brandenburg

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Schönefeld – Gymnasium

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihr Evangelische Schule Schönefeld – Gymnasium zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Sekretär*in in Teilzeit mit 20 Wochenstunden (50,76 v.H.)
– Entgeltgruppe E8 TV-EKBO –

zunächst befristet für zwei Jahre. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Schönefeld ist ein zweizügiges Gymnasium für die Klassen 7–12. An der 2011 aus einer Elterninitiative entstandenen, sehr modernen und familiären Schule lernen knapp 350 Schüler*innen. Sie hat den Anspruch, Schule als Ganzes in einen christlichen Lebens- und Weltanschauungshorizont einzubetten.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben in der Unterstützung des Personalteams gehören u. a.

  • Verwaltung des Schulbetriebs und Entlastung der Schulleitung,
  • die Steuerung des reibungslosen Schulablaufs: Vereinbarung von Terminen, Verwaltung des Archivs sowie allgemeine Schreibarbeiten,
  • erste Anlaufstelle für Schüler*innen (z. B. auch bei kleineren Verletzungen), Eltern und Besucher*innen,
  • die Bearbeitung telefonischer Anfragen sowie Posteingang und -ausgang,
  • die Meldung von Fehlzeiten im inneren Schulbetrieb,
  • die Ausstellung von Schulbescheinigungen, Schüler*innenausweisen und Unfallmeldungen,
  • das Rechnungswesen und Teilaufgaben im Bereich der Verwaltung des Schulbudgets.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine    erfolgreich   abgeschlossene    kaufmännische    Ausbildung    oder   vergleichbare Berufserfahrung,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit mit Pädagog*innen, Schüler*innen und Eltern,
  • ein sehr gutes Sprachverständnis in Wort und Schrift,
  • den sicheren Umgang mit den Microsoft Office-Anwendungen,
  • Kenntnisse in weiteren Schulsoftwareprogrammen wünschenswert,
  • eine eigenständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise,
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamgeist.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-schoenefeld.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Anja Duns-Tietz, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 03379 322770 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-72-24 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) bis zum 15.08.2024 an:

Evangelische Schule Schönefeld
Schulleiterin Anja Duns-Tietz
Am Pfarracker 2
12529 Schönefeld

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel zum 01. August 2024

eine Grundschullehrkraft mit der Lehrbefähigung für die Fächer
Mathematik (Klassen 4-6) und Deutsch (Klassen 1-6)

in Teilzeit mit bis zu 24 Wochenstunden (LWS), als Elternzeitvertretung befristet bis zum 31.07.2025.

Die Evangelische Grundschule in Brandenburg an der Havel ist eine zweizügige Grundschule mit 270 Schüler*innen, von denen 103 Kinder auch den Hort besuchen. Das Leben und Lernen in der Schule und im Hort erfolgt auf dem Fundament christlicher Sinn- und Wertorientierung. Sie möchten Bildungsräume für die Entfaltung der Schülerpersönlichkeit schaffen. In schülergerechten und zeitgemäßen Unterrichtsformen erfahren die Kinder das Lernen als Prozess. Es existiert ein Schul- und Hortklima, das zum gemeinsamen Lehren und Lernen, Leben und Feiern einlädt. Dazu gehört auch ein offenes Miteinander von Kollegium, Schüler*innen und Eltern.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Unterrichtsformen,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD.

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-grundschule-brb.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Katja Gohlke, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 03381 / 211 990 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-65-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel
Schulleiterin Katja Gohlke
Domlinden 25
14776 Brandenburg

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Frankfurt (Oder) – Gymnasium

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Frankfurt (Oder) – Gymnasium zum 01. August 2024

eine*n Lehrer*in mit der Lehrbefähigung für das Fach Spanisch (Sek I und II)

in Teilzeit mit 14 Wochenstunden. Ab dem SJ 2025/26 ist eine Aufstockung der Stunden möglich. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Frankfurt (Oder) – Gymnasium befindet sich in Gründung. Zum Schuljahr 2024/25 starten zwei siebente Klassen am Standort der Ev. Grundschule Frankfurt (Oder). Im Schuljahr 2025/26 kommt eine Klasse der Oberschule dazu, sodass am 01.08.2025 insgesamt fünf Klassen am neuen Standort der Alten Post beginnen werden. Bei vollständigem Aufwuchs mit zweizügigem Gymnasium und einzügiger Oberschule werden bis zu 480 Schüler*innen an dem Standort lernen.

Die Evangelische Schule Frankfurt (Oder) – Gymnasium verfolgt ein innovatives pädagogisches Konzept, das die Selbständigkeit der Lernenden stärkt, den individuellen Bedürfnissen und Stärken mit personalisierten Lernangeboten Rechnung tragen möchte und den Anforderungen an das Lernen im 21. Jahrhundert gerecht wird. Ab dem 01.08.2025 kann das pädagogische Profil dann auch in einem ambitionierten Raumkonzept am neuen Standort verwirklicht werden.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit und ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung beim Aufbau und der Gestaltung einer innovativen Schule mit einem evangelischen Profil.

Nicht herkunftssprachliche Bewerber*innen benötigen einen Nachweis der erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse auf dem Niveau des Goethe-Zertifikats C1.

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-ffo.de/gymnasium-oberschule. Gerne erteilt Ihnen der zuständige Schulreferent, Herr Björn Nölte, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer +49 (0) 170 441 9054 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-53-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Referent der Schulaufsicht Björn Nölte
Georgenkirchstr. 69
10249 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelischer Domcampus Brandenburg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihren Evangelischen Domcampus Brandenburg zum 01. August 2024

eine*n Lehrer*in mit der Lehrbefähigung für die Fächer WAT
und/oder Deutsch (Schwerpunkt Sek I)

in Teil- und/oder Vollzeit. Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Den Domcampus am Standort Brandenburg an der Havel bilden die Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel, das Evangelische Gymnasium am Dom zu Brandenburg und die Evangelische Oberschule, die sich in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung befinden. Der Campus ermöglicht den Schüler*innen an einem Standort ihre schulische Ausbildung zu erhalten – von der ersten Klasse bis hin zum Abitur.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen Team,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zu den Schulen finden Sie unter www.ev-domgymnasium-brb.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Olaf Gründel auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 03381 / 208 760 12 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-54-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelischer Domcampus Brandenburg
Schulleiter Olaf Gründel
Domkietz 5
14776 Brandenburg an der Havel

Ausschreibung als PDF herunterladen

Domcampus der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für den Domcampus zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Lehrkraft zur Erteilung von Religionsunterricht und zur Übernahme weitergehender Aufgaben im schulischen Kontext, gern in Kombination mit der Erteilung von Unterricht in einem weiteren Unterrichtsfach

in Teilzeit (14 LWS). Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Zuge des Aufbaus der Oberschule am Domcampus ist vorgesehen. Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre. Eine Entfristung ist bei entsprechender Eignung möglich.

Den Domcampus am Standort Brandenburg an der Havel bilden die Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel, das Evangelische Gymnasium am Dom zu Brandenburg und die Evangelische Oberschule i. G., die sich in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung befinden. Der Campus ermöglicht den Schüler*innen an einem Standort ihre schulische Ausbildung zu erhalten – von der ersten Klasse bis hin zum Abitur.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen Team,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grund- und Oberschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen,
  • Vorbereitung und Durchführung von Gottesdiensten,
  • Vorbereitung und Durchführung von Wochenschlussfeiern,
  • Austausch mit interessierten Schüler*innen zu Fragen des Glaubens im Schulalltag,
  • Übernahme seelsorgerischer Aufgaben,
  • Netzwerkarbeit mit den Heimatgemeinden der Schüler*innen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom) in Evangelischer Theologie, Religionswissenschaft oder Religions- und Gemeindepädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grund- und Oberschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Unterrichtsformen,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zu den Schulen finden Sie unter www.ev-grundschule-brb.de und www.ev-domgymnasium-brb.de. Gerne erteilen Ihnen auch die beiden Schulleitungen Auskünfte über die Stelle – für die Grundschule Frau Katja Gohlke, Tel. 03381 / 211 990, E-Mail , und für das Gymnasium/ die Oberschule Herr Olaf Gründel, Tel. 03381 / 208 760 13, E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-15-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammen-gefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Personalleitung Nadine Andrae
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

Ausschreibungen der Landeskirche

Personalsachbearbeiter*in – Referat Ev. Religionsunterricht

Leiter*in für die Zentralregistratur

Referatsleiter*in Landeskirchliche Medien- und Kommunikationsarbeit der EKBO

Studienleiter*in für Kirche und Gesellschaft in den ländlichen Räumen – Zentrum für Dialog und Wandel Cottbus

IT-Produktmanager*in als Sachgebietsleitung – Referat Informationstechnik

IT-Produktmanager*in für das Landeskirchenweite Intranet – Referat Informationstechnik | Konsistorium

Sekretariat | Sachbearbeitung als Abwesenheitsvertretung

Ausschreibungen externer Partner*innen

Aktuell keine Ausschreibungen vorhanden.

Die passende Stelle war nicht dabei? Initiativ bewerben!

Trotz Ihres Wunsches bei der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO zu arbeiten, finden Sie aktuell kein passendes Stellenangebot?
 
Bleiben Sie dran und werden Sie selbst aktiv. Für unsere Schulen und die Geschäftsstelle suchen wir kontinuierlich engagierte Mitarbeiter*innen, die

  • als Bildungsgestalter*innen mit ihrem Fachunterricht Neugier wecken und mit ihrer Arbeit Selbstständigkeit und soziales Miteinander fördern oder die 
  • als Verwaltungs- und Servicemitarbeiter*innen aktiv die Entwicklung unserer Schulen und der Geschäftsstelle mitgestalten wollen.

Werden Sie Teil unserer bunten Stiftungsfamilie! Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung. Senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an: .

Bitte wenden Sie sich für weiterführende Fragen an:

Stellenangebote EKBO, EKD und Diakonie

Stellenbörse der EKBO
Stellenbörse der EKD und Diakonie