Stellenangebote

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Karriere bei der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO interessieren.

Was Sie erwartet

  • Wir bieten ein umfangreiches Fortbildungsangebot und fördern individuell, ganzheitlich und profilorientiert.
  • Wir bieten mit Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag, Zuschuss zum Krankengeld und betrieblicher Altersvorsorge attraktive finanzielle Anreize neben dem Monatsgehalt.
  • Wir bieten kleine Schulen, offene Türen und Ohren und flache Hierarchien.
  • Wir bieten einen sicheren Rahmen als tarifgebundene Arbeitgeberin.
  • Wir bieten ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement und Work-Life-Balance.
  • Wir arbeiten an tollen Schulen, an denen Ihre individuelle Arbeit wertgeschätzt wird.
  • Mit uns gehen Sie glücklich durch den Schultag.

Freie Stellen in Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Geschäftsstelle der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Geschäftsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Kreditorenbuchhalter*in

mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % (39,4 Wochenstunden), zunächst befristet für zwei Jahre. Eine Entfristung ist, bei entsprechender Eignung und Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK, möglich.

Die Evangelische Schulstiftung ist eine kirchliche Stiftung öffentlichen Rechts. Sie arbeitet nach gemeinnützigen Grundsätzen. Ihre Schulen sind staatlich anerkannte und genehmigte Ersatzschulen in freier Trägerschaft. Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO ist Ausdruck des Willens der Landeskirche, ihren Bildungsauftrag an der heranwachsenden Generation wahrzunehmen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Erfassung, Prüfung und Buchung von Eingangsrechnungen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften,
  • Erstellung und Durchführung von Zahlläufen (Verantwortung für die Einhaltung von Zahlungsfristen),
  • Überwachung von Stammdaten im Kreditorenbereich,
  • Abstimmung von Kreditoren- und Sachkonten,
  • Unterstützung bei Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen.

Wir bieten Ihnen

  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeitsklima und freundliches Team,
  • umfangreiche Einarbeitung in das Arbeitsgebiet,
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung,
  • eine erfolgreich absolvierte Fortbildung zum*r Bilanzbuchhalter*in (IHK) ist von Vorteil,
  • Berufserfahrung im Bereich Rechnungswesen/ Kreditorenbuchhaltung,
  • Erfahrung im Umgang mit ERP-Systemen (z. B. Microsoft Dynamics NAV),
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office,
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise,
  • hohe Zahlenaffinität und analytische Fähigkeiten,
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht Ihnen die stellv. Leitung der Abteilung Rechnungswesen, Frau Katharina Schellig, unter der Telefonnummer 030 / 24 344 – 447 oder per E-Mail zur Verfügung.

Deine Bewerbung sendest Du bitte mit Angabe zum gewünschten Gehalt unter Angabe der Stellen-ID ESS-40-22 bis zum 26.06.2022 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammen-gefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
stellv. Abteilungsleiterin Rechnungswesen Katharina Schellig
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Grundschule Friedrichshagen

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Friedrichshagen ab dem 1. August 2022

eine Grundschullehrkraft für Englisch (gern in Kombination mit anderen Unterrichtsfächern)

in Teilzeit (bis 20 LWS). Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Grundschule Friedrichshagen ist eine zweizügige, offene Ganztagsgrund-schule mit 260 Schüler*innen in jahrgangshomogenen Klassen, von denen gut 180 Kinder auch den Hort besuchen. Unser denkmalgeschütztes Schulgebäude in der ehemaligen Bronzegießerei bietet viele Räume für kooperatives und projektbezogenes Lernen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit den Erzieher*innen,
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in Englisch oder einem anderen Grundschulunterrichtsfach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und sehr interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-friedrichshagen.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Elmar Springer, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 671 22 512 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-41-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Friedrichshagen
Schulleiter Elmar Springer
Peter-Hille-Straße 36
12587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Charlottenburg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Charlottenburg ab dem 1. August 2022

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung in den Fächern Physik und Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT) (für Sek I)

in Teilzeit. Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Charlottenburg ist eine zweizügige staatlich anerkannte Grund- und Integrierte Sekundarschule mit familiärer Atmosphäre, die sich auf den inklusiven Weg gemacht hat. Vorhandene Ressourcen geben der Schule die Möglichkeit, bedarfsorientiert neue pädagogische Schwerpunktsetzungen zu entwickeln. Aktuell lernen hier gut 460 Schüler*innen. Die christliche Schulgemeinschaft steht für ein vertrauensvolles und respektvolles Miteinander.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-charlottenburg.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Markus Althoff, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 343 57 16 10 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-37-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Charlottenburg
Schulleiter Markus Althoff
Guerickestraße 4–6
10587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Neukölln

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Neukölln ab dem 1. August 2022

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung in dem Fach Mathematik (für Sek I und Sek II)

in Voll- oder Teilzeit. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Neukölln ist eine zweizügige Grund- und vierzügige Integrierte Sekundarschule mit zweizügiger gymnasialer Oberstufe für die Klassen 1–13. An der traditionsreichen, 1948 entstandenen Schule lernen aktuell knapp 880 Schüler*innen. Sie ist fest eingebunden in das Leben in Kiez und Kirchengemeinde und arbeitet mit dem Quartiersmanagement Flughafenstraße eng zusammen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.evangelische-schule-neukoelln.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Thorsten Knauer-Huckauf, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 624 20 27 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-36-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Neukölln
Schulleiter Thorsten Knauer-Huckauf
Mainzer Str. 47
12053 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Grundschule Wilmersdorf

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Wilmersdorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Integrationserzieher*in in Teilzeit mit 34 Wochenstunden (86,29 v.H.).
– Entgeltgruppe S8b TV-EKBO –

als Abwesenheitsvertretung befristet für mindestens ein Jahr, ggf. auch für zwei Jahre. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren Stunden besteht die Option einer Anschlussbeschäftigung.

Die Evangelische Grundschule Wilmersdorf ist eine zweizügige Grundschule mit reformpädagogischer Ausrichtung und musischem Schwerpunkt auf dem Campus-Daniel, der mit Kita, Familienzentrum, Senioren-Projekten und Schule soziale Einrichtungen, Bildung und Gemeindeleben vereint. Hier lernen aktuell gut 270 Schüler*innen jahrgangsübergreifend bis Klasse 6, von den knapp 230 Kinder auch den Hort (eFöB) besuchen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags als Bezugs-erzieherin (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge) sowie Unterstützung und Förderung von Kindern mit erhöhten Förderbedarfen,
  • Steuerung der Feststellungsverfahren (Erstellung der Anträge, Koordination der Entwicklungsberichte und Beobachtungsdokumentationen),
  • Erstellung von Notfallplänen und Übersichten zu Notfallmedikamenten,
  • Zusammenarbeit mit Schulleitung, Sonderpädagog*innen, Schulhelfer*innen und ggf. FSJler*innen,
  • Teilnahme am stiftungsinternen Integrationserzieher*innen-Austausch und der Integrationserzieher*innen-Sitzung der Senatsverwaltung (Multiplikatorenfunktion),
  • Zusammenarbeit und Kontakt zu Ämtern (Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst, Sozialpädiatrische Zentren, Regionale Sozialpädagogische Dienste),
  • Organisation von Schulungen,
  • Hospitation in Kitas im Rahmen der Aufnahmeverfahren.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen und engagierten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung sowie eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zu(m)*r Integrationserzieher*in,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit und Teamfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.evgruwi.de. Gerne erteilt Ihnen die koordinierende Erzieherin, Frau Sabine Borgwald, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 84315871 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-35-22 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Wilmersdorf
Kommissarische Schulleiterin Anne Steinhauer
Brandenburgische Straße 51
10707 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Frohnau

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Frohnau zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Grundschullehrkraft (gern auch für das Fach Mathematik)

in Teilzeit (14 LWS). Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Frohnau liegt im Norden Berlins, im Ortsteil Frohnau des Bezirks Reinickendorf. Sie umfasst Grundschule und Gymnasium und ermöglicht einen Bildungsgang, der die ganze Kindheit und Jugend begleitet. Aktuell lernen an der zweizügigen Grundschule und gymnasialen Mittel- und Oberstufe über 690 Schüler*innen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule (ggf. Klassenleitungstätigkeiten),
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen,
  • Mitarbeit im Prozess der Schulentwicklung.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in einem Grundschulunterrichtsfach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und sehr interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-frohnau.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Christine Behnken, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 509 30 53 17 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-34-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Frohnau
Schulleiterin Christine Behnken
Benediktinerstr. 11–19
13465 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schulstiftung berlinweit

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelischen Schulen in Berlin ab sofort

mehrere Lehrkräfte für Willkommensklassen
(deutscher Spracherwerb in Lerngruppen für Schüler*innen ohne Deutschkenntnisse)
.
– EG 9b bis EG 13 je nach persönlichen Voraussetzungen gemäß TV-EKBO –

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet in Voll- oder Teilzeit bis zum Ende des Schuljahres. Eine Verlängerung der Beschäftigung ist ggf. möglich.

Ihr Aufgabengebiet umfasst den Unterricht in Lerngruppen für Schüler*innen ohne Deutschkenntnisse (Willkommensklassen).

Neu zugezogene Schüler*innen ohne Deutschkenntnisse werden in den ersten beiden Jahrgangsstufen im Rahmen der Schulanfangsphase und ab Jahrgangsstufe 3 in besonderen Lerngruppen oder im Regelunterricht beschult. Die besonderen Lerngruppen bilden die Klassenart Lerngruppen für Neuzugänge ohne Deutschkenntnisse und werden parallel zu Regelklassen geführt. Es obliegt der Schule im Rahmen ihres schuleigenen Sprachbildungskonzeptes, geeignete Maßnahmen festzulegen und Neuzugänge ohne Deutschkenntnisse entsprechend ihren Vorkenntnissen zu unterrichten. Ziel ist der möglichst schnelle Erwerb der deutschen Sprache, um den zügigen Übergang in eine Regelklasse zu ermöglichen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss, aus dem sich mindestens ein Fach der Berliner Schule ableiten lässt (Bachelor, Master, Diplom) ­– eine erfolgreich abgeschlossene Fort-/Weiter- oder Ausbildung im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF) bzw. Deutsch als Zweitsprache (DaZ) sowie gute Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil,
  • alternativ: ein abgeschlossenes pädagogisches Studium (z. B. Soziale Arbeit) oder eine abgeschlossene Ausbildung zum*r staatlich anerkannten Erzieher*in und eine erfolgreich abgeschlossene Fort-/Weiter- oder Ausbildung im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF) bzw. Deutsch als Zweitsprache (DaZ) – gute Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil,
  • gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (C2),
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Evangelischen Schulstiftung in der EKBO finden Sie unter www.schulstiftung-ekbo.de. Gerne erteilt Ihnen unser Recruiter, Herr Dr. Michael John, unter der Telefonnummer 030 / 243 44 – 2221 oder per E-Mail weitere Auskünfte.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-26-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Dr. Michael John
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Spandau

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Spandau ab dem 1. August 2022

mehrere Lehrkräfte mit der Lehrbefähigung für die Fächer Mathematik, Physik, Musik, Religion, Deutsch, Französisch und/oder Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT) (für Grundschule und/oder Sek I und/oder Sek II)

in Teil- oder Vollzeit. Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Spandau ist eine zweizügige Grund- und Integrierte Sekundarschule  mit 70jähriger Tradition. Sie befindet sich auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts,einer der großen diakonischen Einrichtungen in Berlin. Hier lernen aktuell 540 Schüler*innen. Seit dem Schuljahr 2021/22 können bis zu 50 Schüler*innen Kurs aufs Abitur nehmen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule bzw. Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule bzw. Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-spandau.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Thomas Brand, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 355 99 050 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-33-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Spandau
Schulleiter Thomas Brand
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Neukölln

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Neukölln ab dem 1. August 2022

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung in den Fächern Biologie, Musik, Englisch und/oder Geografie (für Sek I und II)

in Voll- oder Teilzeit. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Neukölln ist eine zweizügige Grund- und vierzügige Integrierte Sekundarschule mit zweizügiger gymnasialer Oberstufe für die Klassen 1–13. An der traditionsreichen, 1948 entstandenen Schule lernen aktuell knapp 880 Schüler*innen. Sie ist fest eingebunden in das Leben in Kiez und Kirchengemeinde und arbeitet mit dem Quartiersmanagement Flughafenstraße eng zusammen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und/oder II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.evangelische-schule-neukoelln.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Thorsten Knauer-Huckauf, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 624 20 27 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-32-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Neukölln
Schulleiter Thorsten Knauer-Huckauf
Mainzer Str. 47
12053 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Neukölln

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Neukölln ab dem 1. August 2022

eine Grundschullehrkraft (Klasse 1-6)

in Voll- oder Teilzeit. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Neukölln ist eine zweizügige Grund- und vierzügige Integrierte Sekundarschule mit zweizügiger gymnasialer Oberstufe für die Klassen 1–13. An der traditionsreichen, 1948 entstandenen Schule lernen aktuell knapp 880 Schüler*innen. Sie ist fest eingebunden in das Leben in Kiez und Kirchengemeinde und arbeitet mit dem Quartiersmanagement Flughafenstraße eng zusammen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • konstruktive Zusammenarbeit mit den Erzieher*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss z.B. in Germanistik, Mathematik, Englisch, Naturwissenschaften oder Gesellschaftswissenschaften (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.evangelische-schule-neukoelln.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Thorsten Knauer-Huckauf, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 624 20 27 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-29-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Neukölln
Schulleiter Thorsten Knauer-Huckauf
Mainzer Str. 47
12053 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Grundschule Friedrichshagen

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Friedrichshagen ab dem 1. August 2022

eine*n Integrationserzieher*in in Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden (100,0 v.H.).
– Entgeltgruppe S8b TV-EKBO –

Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Grundschule Friedrichshagen ist eine zweizügige, offene Ganztagsgrund-schule mit 260 Schüler*innen in jahrgangshomogenen Klassen, von denen gut 180 Kinder auch den Hort besuchen. Unser denkmalgeschütztes Schulgebäude in der ehemaligen Bronzegießerei bietet viele Räume für kooperatives und projektbezogenes Lernen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags als Bezugs-erzieherin (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge) sowie Unterstützung und Förderung von Kindern mit erhöhtem Förderbedarfen,
  • Steuerung der Feststellungsverfahren (Erstellung der Anträge, Koordination der Entwicklungsberichte und Beobachtungsdokumentationen),
  • Erstellung von Notfallplänen und Übersichten zu Notfallmedikamenten,
  • Zusammenarbeit mit Schulleitung, Sonderpädagog*innen, Schulhelfer*innen und ggf. FSJler*innen,
  • Teilnahme am stiftungsinternen Integrationserzieher*innen-Austausch und der Integrationserzieher*innen-Sitzung der Senatsverwaltung (Multiplikatorenfunktion),
  • Zusammenarbeit und Kontakt zu Ämtern (Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst, Sozialpädiatrische Zentren, Regionale Sozialpädagogische Dienste),
  • Organisation von Schulungen,
  • Hospitation in Kitas im Rahmen der Aufnahmeverfahren.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen und engagierten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung sowie eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zu(m)*r Integrationserzieher*in,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit und Teamfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-friedrichshagen.de. Gerne erteilt Ihnen der koordinierende Erzieher, Herr Jörg Rohrpasser, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 671 22 593 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-31-22 bis zum 31.05.2022 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Friedrichshagen
Schulleiter Elmar Springer
Peter-Hille-Straße 36
12587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Grundschule Wilmersdorf

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Wilmersdorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Grundschullehrkraft für Musik

in Teilzeit (6 bis 8 LWS). Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Grundschule Wilmersdorf ist eine zweizügige Grundschule mit reformpädagogischer Ausrichtung und musischem Schwerpunkt auf dem Campus-Daniel, der mit Kita, Familienzentrum, Senioren-Projekten und Schule soziale Einrichtungen, Bildung und Gemeindeleben vereint. Hier lernen aktuell gut 270 Schüler*innen jahrgangsübergreifend bis Klasse 6.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima mit großem Teamgeist,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Unterrichtsformen,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.evgruwi.de. Gerne erteilt Ihnen die kommissarische Schulleiterin, Frau Anne Steinhauer, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 81826980 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-27-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Wilmersdorf
Kommissarische Schulleiterin Anne Steinhauer
Brandenburgische Straße 51
10707 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Lichtenberg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Lichtenberg ab dem 1. August 2022

mehrere Grundschullehrkräfte für die Fächer Deutsch, Mathematik, Sport und/oder Sonderpädagogik (gern mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung)

in Teil- oder Vollzeit. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Lichtenberg ist eine zweizügige gebundene Ganztagsgrundschule. Hier können die ca. 280 Schüler*innen arbeiten und spielen, planen und erfinden, forschen und träumen, erfahren und erleben, lesen und zuhören, beten und toben, sich anstrengen und ausruhen, musizieren und gestalten, wachsen und ernten – leben und lernen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen,
  • Schnittstelle zwischen Schule und IT-Abteilung der Geschäftsstelle.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in einem Grundschulunterrichtsfach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,
  • Erfahrung in IT-Administration und Systemadministration wünschenswert.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-lichtenberg.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Beate Sommerfeldt, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 547 18 014 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-30-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Lichtenberg
Schulleiterin Beate Sommerfeldt
Rummelsburger Str. 3
10315 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Köpenick

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Köpenick ab dem 1. August 2022

mehrere Lehrkräfte mit Lehrbefähigung in den Fächern Deutsch, Religion,
Politische Bildung/Politikwissenschaft, Mathematik und/oder Sport
(für Grundschule, Sek I und/oder Sek II)

in Teilzeit. Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Köpenick ist ein grundständiges, zwei- (Klasse 5/6) bzw. dreizügiges Gymnasium mit 610 Schüler*innen. Die Schule ist geprägt durch ihr evangelisches und künstlerisch-musisches Profil und versteht sich als „Schulgemeinde“, die ihren Jahresablauf durch Andachten und regelmäßige Gottesdienste strukturiert. Ein besonderer Bestandteil des Schullebens ist der Gemeinschaftsgedanke, der sich in der Atmosphäre sowie in der Praxis in klassenübergreifenden AGs und Projekten bzw. in einer institutionalisierten Teamarbeit widerspiegelt. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wichtige Rolle.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule (Klasse 5/6), Sekundarstufe I und/oder II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule (Klasse 5/6), Sekundarstufe I und/oder II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-koepenick.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Michael Tiedje, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 325 32 401 oder per E-Mail an .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-24-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Köpenick
Schulleiter Michael Tiedje
Grüne Trift 169
12557 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Neukölln

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelischen Schule Neukölln ab dem 1. August 2022 (eine Besetzung ist ggf. auch zum 1. Februar 2023 möglich).

eine*n Grundschulkoordinator*in
– Entgeltgruppe E 14 TV-EKBO –

in Vollzeit. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Neukölln ist eine zweizügige Grund- und vierzügige Integrierte Sekundarschule mit zweizügiger gymnasialer Oberstufe für die Klassen 1–13. An der traditionsreichen, 1948 entstandenen Schule lernen aktuell knapp 880 Schüler*innen, von denen auch 280 Kinder in der ergänzenden Förderung und Betreuung (Hort) sind. Sie ist fest eingebunden in das Leben in Kiez und Kirchengemeinde und arbeitet mit dem Quartiersmanagement Flughafenstraße eng zusammen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Koordination der Grundschule und Förderung der Zusammenarbeit mit der Mittel- und Oberstufe,
  • Unterstützung der Schulleitung, des Kollegiums und der Schulaufsicht,
  • Moderation und Steuerung von Prozessen im Unterrichtsbereich und Durchführung von Unterrichtsbesuchen im Auftrag der Schulleitung,
  • Begleitung des Schulentwicklungsprozesses,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen,
  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss (Master, Diplom),
  • ein hohes Maß an Entscheidungsfreudigkeit, Aufgeschlossenheit, Kritikfähigkeit, Verlässlichkeit und Flexibilität,
  • Führungskompetenz und die Bereitschaft sich zu qualifizieren,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.evangelische-schule-neukoelln.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Thorsten Knauer-Huckauf, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 624 20 27 oder per E-Mail .

Deine Bewerbung sendest Du bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-28-22 bis zum 31.05.2022 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammen-gefasst) an:

Evangelische Schule Neukölln
Schulleiter Thorsten Knauer-Huckauf
Mainzer Str. 47
12053 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Berlin-Friedrichshain

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Berlin-Friedrichshain ab dem 1. August 2022

eine Grundschullehrkraft für die Fächer Mathematik, Sport und Sachunterricht

in Teilzeit (18 LWS) – zunächst als Abwesenheitsvertretung befristet bis zum 31. Juli 2023. Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Berlin-Friedrichshain ist eine junge einzügige Grundschule, die sich als Schulalternative im Kiez versteht und einen reformpädagogischen Ansatz mit christlichen Werten verbindet und offen für alle ist. Hier lernen aktuell gut 140 Schüler*innen in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen 1/2/3 und 4/5/6, von denen auch 120 Schüler*innen in der ergänzenden Förderung und Betreuung (Hort) sind. Die Arbeit in diesem Bereich zeichnet sich durch offene Raumangebote und AGs aus, die alle Kinder jahrgangsübergreifend nutzen können.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • konstruktive Zusammenarbeit mit den Erzieher*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Konferenzen und Schulveranstaltungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein super engagiertes und sympathisches Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • gern Erfahrung mit inklusivem Arbeiten und in Montessoripädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • binnendifferenziertes Planen von Themen und Unterrichtsinhalten sowie die Bereitschaft, in den individuellen Lernprozess verschiedene methodische Ansätze einfließen zu lassen,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Festen,
  • aktive und kreative Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-friedrichshain.de. Gerne erteilt Ihnen der kommissarische Schulleiter, Herr Benjamin Bedorf, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 322 96 700 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-20-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Berlin-Friedrichshain
Komm. Schulleiter Benjamin Bedorf
Petersburger Platz 5
10249 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Steglitz

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Steglitz ab dem 1. August 2022

mehrere Grundschullehrkräfte

in Teil- oder Vollzeit. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Steglitz ist ein Haus des Lebens und Lernens, in dem eine Orientierung an christlichen Werten im Mittelpunkt steht. Die Schulgemeinschaft ist geprägt von wechselseitigem Respekt, Toleranz und Akzeptanz im Umgang miteinander. Inklusives Lernen ist fest in den Schulalltag integriert. Die ineinandergreifende Arbeit von Eltern, Lehrer*innen, Erzieher*innen und Schüler*innen ist von großer Bedeutung. Aktuell lernen über 570 Schüler*innen an der zweizügigen Grund- und Integrierten Sekundarschule (ISS) mit gymnasialer Oberstufe.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in einem Grundschulunterrichtsfach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-steglitz.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Sigrid Kettner, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 791 60 01 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-19-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Steglitz
Schulleiterin Sigrid Kettner
Beymestr. 6/7
12167 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Steglitz

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Steglitz ab dem 1. August 2022

mehrere Lehrkräfte für Mathematik, Englisch, Musik, Kunst, Religion, Geografie, Geschichte und/oder Physik (für Sek I und Sek II)

in Teil- oder Vollzeit. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Steglitz ist ein Haus des Lebens und Lernens, in dem eine Orientierung an christlichen Werten im Mittelpunkt steht. Die Schulgemeinschaft ist geprägt von wechselseitigem Respekt, Toleranz und Akzeptanz im Umgang miteinander. Inklusives Lernen ist fest in den Schulalltag integriert. Die ineinandergreifende Arbeit von Eltern, Lehrer*innen, Erzieher*innen und Schüler*innen ist von großer Bedeutung. Aktuell lernen über 570 Schüler*innen an der zweizügigen Grund- und Integrierten Sekundarschule (ISS) mit gymnasialer Oberstufe.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Aufbau und Mitgestaltung der neuen gymnasialen Oberstufe,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-steglitz.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Sigrid Kettner, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 791 60 01 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-18-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Steglitz
Schulleiterin Sigrid Kettner
Beymestr. 6/7
12167 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Charlottenburg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Charlottenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Lehrkraft mit der Lehrbefähigung für Sonderpädagogik

in Teilzeit. Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Charlottenburg ist eine zweizügige staatlich anerkannte Grund- und Integrierte Sekundarschule mit familiärer Atmosphäre, die sich auf den inklusiven Weg gemacht hat. Vorhandene Ressourcen geben der Schule die Möglichkeit, bedarfsorientiert neue pädagogische Schwerpunktsetzungen zu entwickeln. Aktuell lernen hier gut 460 Schüler*innen. Die christliche Schulgemeinschaft steht für ein vertrauensvolles und respektvolles Miteinander.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • sonderpädagogische Begleitung von Schüler*innen mit besonderen Bedürfnissen und den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, emotionale und soziale Entwicklung, Autismus und/oder Lernen,
  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in jahrgangsgemischten Klassen in der Grundschule und Sekundarstufe I,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Zusammenarbeit mit und Beratung von Eltern,
  • Diagnostik von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team und Leitung kollegialer Förderplanungsgespräche,
  • Koordination von sonderpädagogischen Antragsverfahren,
  • Beratung zu sonderpädagogischen Themen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen,
  • Mitwirkung bei der Gestaltung einer inklusiven Schulentwicklung der Schule.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte mit Schwerpunkt Sonderpädagogik) oder einen Hochschulabschluss in einem allgemeinbildenden Schulfach (Bachelor, Master, Diplom) und Zusatzqualifizierung im Bereich Sonderpädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule und Sekundarstufe I,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • binnendifferenziertes Planen von Themen und Unterrichtsinhalten sowie die Bereitschaft, in den individuellen Lernprozess verschiedene methodische Ansätze einfließen zu lassen,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-charlottenburg.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Markus Althoff, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 343 57 16 10 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-16-22 bis zum bis 20.03.2022 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Charlottenburg
Schulleiter Markus Althoff
Guerickestraße 4–6
10587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Berlin-Mitte

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Berlin-Mitte zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Erzieher*innen in Teilzeit mit 20 und 25 Wochenstunden (50,76 v.H. und 63,45 v.H.) mit dem Fokus auf Integrationsarbeit
– je Entgeltgruppe S8a TV-EKBO –

befristet bis zum 31. Juli 2022 mit der Option auf Verlängerung. Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs ist abhängig von den Betreuungszahlen möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Seit mehr als 15 Jahren versteht sich die Evangelische Schule Berlin-Mitte (ESBM) als Lern- und Lebensraum, in dem die vielfältigen Bereiche der kindlichen Persönlichkeit Beachtung finden und sich entfalten können. An der 2001 gegründeten Grundschule lernen 300 Schüler*innen in altersgemischten Klassen in den Jahrgangsstufen 1/2/3 und 4/5/6, von denen 240 Kinder auch den Hort besuchen. Der Hort versteht sich als familienergänzende Einrichtung. Kinder und Eltern bringen ihre Lebenswelten und kulturellen Hintergründe aktiv in die Gemeinschaft ein. Daraus ergeben sich konzeptionelle Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit im Hortbereich wie der Ansatz der Vorurteilsbewussten Bildung, der Situationsansatz, Projektarbeit und die Montessoripädagogik.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge),
  • Unterstützung und Förderung von Kindern mit erhöhten Förderbedarfen in Unterricht und Freizeit,
  • Förderung des sozialen Miteinanders, des Verantwortungsbewusstseins, Selbstständigkeit und der Teilhabe aller am Alltag der Schulgemeinschaft,
  • Planung und Durchführung altersgerechter Angebote,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten in enger Zusammenarbeit mit dem Klassenteam.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, und engagierten Team,
  • regelmäßige Supervision,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung sowie eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zum*r Integrationserzieher*in bzw. die Bereitschaft zu einer entsprechenden Fortbildung,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.esbm.de. Gerne erteilt Ihnen die koordinierende Erzieherin, Frau Gabriele Ubert, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 707 25 485 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-14-22 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Berlin-Mitte
z. Hd. Gabriele Ubert
Rochstraße 7
10178 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schulstiftung in der EKBO

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelischen Schulen in Berlin und Brandenburg in der Zeit von Februar 2022 bis Juni 2022

mehrere studentische Hilfskräfte (10 Wochenstunden)
– Entgeltgruppe 6 TV-EKBO –

zur allgemeinen Unterstützung unserer Schulen im administrativen Bereich.

Die Evangelische Schulstiftung ist eine kirchliche Stiftung öffentlichen Rechts. Sie arbeitet nach gemeinnützigen Grundsätzen. Ihre 33 Schulen an 25 Standorten in Berlin und Brandenburg sind staatlich anerkannte und genehmigte Ersatzschulen in freier Trägerschaft. Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO ist Ausdruck des Willens der Landeskirche, ihren Bildungsauftrag an der heranwachsenden Generation wahrzunehmen.

Zu Deinen Aufgaben gehören u. a.

  • Unterstützung bei der Verwaltung des Schulbetriebs und Entlastung des Sekretariats und/oder der Verwaltungsleitung
  • unterstützende Administration des postalischen und elektronischen Schriftverkehrs der Schule,
  • allgemeine Schreibarbeiten,
  • Anlaufstelle für Schüler*innen, Eltern und Besucher*innen,
  • die Bearbeitung telefonischer Anfragen sowie Posteingang und -ausgang.

Wir bieten Dir

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg.

Wir erwarten von Dir

  • eine bestehende Studienimmatrikulation,
  • gute bis sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office 365 (Excel, Word, Teams, PowerPoint),
  • gute bis sehr gute Deutschkenntnisse samt Rechtschreibung und Grammatik,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im (nicht)pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zu unseren Schulen findest Du unter www.schulstiftung-ekbo.de/schulen-in-berlin/ und www.schulstiftung-ekbo.de(schulen-in-brandenburg/. Gerne erteilt Dir die Leiterin der Abteilung Personal, Nadine Andrae, auch Auskünfte über die Stellen unter der Telefonnummer 030 / 24 344 – 453 oder per E-Mail .

Deine Bewerbung sendest Du bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-13-22 sowie Angabe der von Dir präferierten Schule per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammen-gefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Personalleitung Nadine Andrae
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihr Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster ab dem 1. August 2022

mehrere Lehrkräfte mit Lehrbefähigung in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geographie und/oder Sport (für Sek I und/oder Sek II)

in Voll- oder Teilzeit. Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Das Evangelische Gymnasium zum Grauen Kloster ist eine staatlich anerkannte Schule in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO. Es führt die Tradition des 1574 gegründeten Berlinischen Gymnasiums zum Grauen Kloster fort. Das grundständige dreizügige altsprachliche Gymnasium hat knapp 660 Schüler*innen. Das Profil ist evangelisch und humanistisch. Die Schule versteht sich als „Schulgemeinde“, wöchentliche Andachten und regelmäßige Gottesdienste sind fester Bestandteil des Schullebens. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wesentliche Rolle.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen – u.a. auch die Durchführung von Abiturprüfungen in der Sekundarstufe II,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrerkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und/oder II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.graues-kloster.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Dr. Annette Martinez Moreno, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 825 40 11 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-11-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster
Schulleiterin Dr. Annette Martinez Moreno
Salzbrunner Straße 41
14193 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Frohnau

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Frohnau ab dem 1. August 2022

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung in den Fächern Physik, Geografie und/oder Sport
(für Sek I und Sek II)

in Teilzeit (mit mindestens 13 LWS). Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Frohnau liegt im Norden Berlins, im Ortsteil Frohnau des Bezirks Reinickendorf. Sie umfasst Grundschule und Gymnasium und ermöglicht einen Bildungsgang, der die ganze Kindheit und Jugend begleitet. Aktuell lernen an der zweizügigen Grundschule und gymnasialen Mittel- und Oberstufe 670 Schüler*innen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrerkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und/oder II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-frohnau.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Christine Behnken, auch Auskünfte über die Stelle per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-10-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Frohnau
Schulleiterin Christine Behnken
Benediktinerstr. 11–19
13465 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Berlin Zentrum

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Berlin Zentrum ab dem 1. August 2022

mehrere Lehrkräfte für Chemie, Physik, Mathematik, Sport und Englisch (für Sek I und Sek II) – gern in Kombination mit anderen Unterrichtsfächern

in Teilzeit (8 bis 22 LWS). Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Berlin Zentrum ist eine Gemeinschaftsschule. Ihre Vision ist es, die Schüler*innen zu mündigen, zukunftsfähigen und verantwortlichen Welt-Bürger*innen im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung zu befähigen. An der 2007 gegründeten Integrierten Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe lernen aktuell über 650 Schüler*innen. Das Lernprinzip der gebundenen Ganztagsschule basiert nicht auf „Beschulung“ und Frontalunterricht, sondern auf Lernen in Zusammenhängen und an gesellschaftlich relevanten Problemstellungen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrerkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-zentrum.de. Gerne erteilt Ihnen der Komm. Schulleiter, Herr Dr. Uli Marienfeld, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030/257 60-710 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-3-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Berlin Zentrum
Komm. Schulleiter Dr. Uli Marienfeld
Wallstraße 32
10179 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Lichtenberg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Lichtenberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Erzieher*in in Teilzeit mit 30 bis 35 Wochenstunden (76,14 v.H. – 88,83 v.H.)
und
eine*n Erzieher*in in Teilzeit mit 30 bis 35 Wochenstunden (76,14 v.H. – 88,83 v.H.) mit dem Fokus auf Integrationsarbeit.
– je Entgeltgruppe S8a TV-EKBO –

Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Lichtenberg ist eine zweizügige gebundene Ganztagsgrundschule. Hier können 276 Schüler*innen arbeiten und spielen, planen und erfinden, forschen und träumen, erfahren und erleben, lesen und zuhören, beten und toben, sich anstrengen und ausruhen, musizieren und gestalten, wachsen und ernten – leben und lernen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge),
  • Förderung des sozialen Miteinanders, des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Unterstützung und Förderung von Kindern mit erhöhten Förderbedarfen in Unterricht und Freizeit (Erzieher*in mit Fokus auf Integrationsarbeit),
  • Vorbereitung und halbjährliche Umsetzung eines Kursangebotes entsprechend persönlicher Neigungen und Interessen,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten und enge Zusammenarbeit im Klassenteam,
  • Planung, Gestaltung und Umsetzung altersgerechter und interessenbezogener Ferienangebote.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, und engagierten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • zusätzlich bei der*dem Erzieher*in mit Fokus auf Integrationsarbeit: eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zu(m)*r Integrationserzieher*in,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-lichtenberg.de. Gerne erteilt Ihnen die koordinierende Erzieherin, Frau Grit Linke, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030/ 547 18 014 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-2-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Lichtenberg
Schulleiterin Beate Sommerfeldt
Rummelsburger Str. 3
10315 Berlin

Freie Stellen in Brandenburg

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Johanniter-Schulen Wriezen

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelischen Johanniter-Schulen Wriezen ab dem 1. August 2022

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung in dem Fach Religion (gern in Kombination mit Latein) (für Grundschule und Sek I)

in Teilzeit (20 LWS). Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Das zweizügige Gymnasium und die einzügige Grundschule bilden zusammen einen Bildungscampus, auf dem aktuell knapp 420 Schüler*innen lernen. Beide Schulen arbeiten eng mit Einrichtungen der Region zusammen und werden großzügig vom Johanniterorden gefördert. Wriezen liegt 50 km östlich vor den Toren Berlins im landschaftlich reizvollen Oderbruch.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule und Sekundarstufe I,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule und Sekundarstufe I,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-johannitergymnasium-wriezen.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Annette Hollitzer-Bennör, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 033456 / 150 90 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-42-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Johanniter-Schulen Wriezen
Grundschule und Gymnasium
Schulleiterin Annette Hollitzer-Bennör
Freienwalder Str. 1
16269 Wriezen

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Johanniter-Schulen Wriezen

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelischen Johanniter-Schulen Wriezen ab dem 1. August 2022

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung in dem Fach Deutsch (für Sek I)

in Teilzeit (mindestens 16 LWS). Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Das zweizügige Gymnasium und die einzügige Grundschule bilden zusammen einen Bildungscampus, auf dem aktuell 400 Schüler*innen lernen. Beide Schulen arbeiten eng mit Einrichtungen der Region zusammen und werden großzügig vom Johanniterorden gefördert. Wriezen liegt 50 km östlich vor den Toren Berlins im landschaftlich reizvollen Oderbruch.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-johannitergymnasium-wriezen.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Annette Hollitzer-Bennör, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 033456 / 150 90 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-36-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Johanniter-Schulen Wriezen
Grundschule und Gymnasium
Schulleiterin Annette Hollitzer-Bennör
Freienwalder Str. 1
16269 Wriezen

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Cottbus – Gymnasium

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Cottbus – Gymnasium ab dem 1. August 2022

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung in den Fächern Biologie und/oder Chemie
(für Sek I und Sek II)

in Teil- oder Vollzeit. Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Schule Cottbus verbindet als Gymnasium christliche Bildung mit innovativer Pädagogik und einem musischen Profil. An der zweizügigen und einzigen christlichen weiterführenden Schule der Region lernen knapp 340 Schüler*innen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und Sek II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-gymnasium-cottbus.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Kaspar Kaiser, auch Auskünfte über die Stellen unter der Telefonnummer 0355 / 753 68 00 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-37-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Cottbus – Gymnasium
Schulleiter Kaspar Kaiser
Elisabeth-Wolf-Straße 31a
03042 Cottbus

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Gottfried-Forck-Grundschule Cottbus

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Gottfried-Forck-Grundschule Cottbus ab dem 1. August 2022

eine Grundschullehrkraft zur Erteilung von Religionsunterricht

in Teilzeit (12 bis 20 LWS). Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Schuljahr ist ggf. möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Gottfried-Forck-Grundschule Cottbus ist eine einzügige Grundschule. Sie ist die erste christliche Schule in Cottbus. Sie trägt den Namen des 1996 verstorbenen Bischofs der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg, Dr. Gottfried Forck. Hier lernen aktuell knapp 140 Schüler*innen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • konstruktive Zusammenarbeit mit den Erzieher*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima mit großem Teamgeist,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom) in Evangelischer Theologie, Religionswissenschaft oder Religions- und Gemeinde-pädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Unterrichtsformen,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-cottbus.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Anne-Sybill Perko, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0355 / 355 59 10 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-31-22 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Gottfried-Forck-Grundschule Cottbus
Schulleiterin Anne-Sybill Perko
Ströbitzer Schulstr. 42
03046 Cottbus

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Gottfried-Forck-Grundschule Cottbus

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Gottfried-Forck-Grundschule Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Erzieher*in Teilzeit mit 25 Wochenstunden (63,45 v.H.).
– Entgeltgruppe S8a TV-EKBO –

Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs ist abhängig von den Betreuungszahlen möglich. Bei entsprechender Eignung, dem Nachweis der Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK und verfügbaren unbefristeten Stunden besteht die Option auf Entfristung.

Die Evangelische Gottfried-Forck-Grundschule Cottbus ist eine einzügige Grundschule. Sie ist die erste christliche Schule in Cottbus. Sie trägt den Namen des 1996 verstorbenen Bischofs der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg, Dr. Gottfried Forck. Hier lernen aktuell 140 Schüler*innen. Im Hort werden 90 Schüler*innen vor bzw. nach dem Unterricht betreut.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge),
  • Förderung des sozialen Miteinanders, des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Vorbereitung und halbjährliche Umsetzung eines Kursangebotes entsprechend persönlicher Neigungen und Interessen,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten und enge Zusammenarbeit im Klassenteam.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung der Grundschule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-cottbus.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Anne-Sybill Perko, Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0355 / 355 59 10 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-65-21 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Gottfried-Forck-Grundschule Cottbus
Schulleiterin Anne-Sybill Perko
Ströbitzer Schulstr. 42
03046 Cottbus

Ausschreibungen der Landeskirche

Internetredakteur*in – Medienhaus (EKBO)

Die passende Stelle war nicht dabei? Initiativ bewerben!

Trotz Ihres Wunsches bei der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO zu arbeiten, finden Sie aktuell kein passendes Stellenangebot?
 
Bleiben Sie dran und werden Sie selbst aktiv. Für unsere Schulen und die Geschäftsstelle suchen wir kontinuierlich engagierte Mitarbeiter*innen, die

  • als Bildungsgestalter*innen mit ihrem Fachunterricht Neugier wecken und mit ihrer Arbeit Selbstständigkeit und soziales Miteinander fördern oder die 
  • als Verwaltungs- und Servicemitarbeiter*innen aktiv die Entwicklung unserer Schulen und der Geschäftsstelle mitgestalten wollen.

Werden Sie Teil unserer bunten Stiftungsfamilie! Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung. Senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an: .

Bitte wenden Sie sich für weiterführende Fragen an:

Stellenangebote EKBO, EKD und Diakonie

Stellenbörse der EKBO
Stellenbörse der EKD und Diakonie