Stellenangebote

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Karriere bei der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO interessieren.

Was Sie erwartet

  • Wir bieten ein umfangreiches Fortbildungsangebot und fördern individuell, ganzheitlich und profilorientiert.
  • Wir bieten mit Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag, Zuschuss zum Krankengeld und betrieblicher Altersvorsorge attraktive finanzielle Anreize neben dem Monatsgehalt.
  • Wir bieten kleine Schulen, offene Türen und Ohren und flache Hierarchien.
  • Wir bieten einen sicheren Rahmen als tarifgebundene Arbeitgeberin.
  • Wir bieten ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement und Work-Life-Balance.
  • Wir arbeiten an tollen Schulen, an denen Ihre individuelle Arbeit wertgeschätzt wird.
  • Mit uns gehen Sie glücklich durch den Schultag.

Freie Stellen in Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Spandau

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Spandau zum 1. April 2024

eine*n Schulhausmeister*in in Teilzeit
– Vergütung gemäß TV-EKBO –

mit einem Beschäftigungsumfang von 50,00 v.H. (19,7 Stunden). Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Wir bieten Ihnen

  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • ein vielseitiges Tätigkeitsfeld,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Gewährleistung der Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit in den Gebäuden und auf dem Schulgrundstück,
  • Schließtätigkeiten aller Art,
  • Durchführung von Reparatur- und Instandhaltungsmaßnahmen,
  • organisatorisch-technische Betreuung von Veranstaltungen der Schule,
  • Ansprechpartner*in für die Schulleitung und die Abteilungen der Geschäftsstelle,
  • kleinere Botendienste und Einkäufe.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine einschlägige handwerkliche Ausbildung – gern als Schlosser*in, Tischler*in oder Elektriker*in – oder vergleichbare Berufserfahrung,
  • ein sicheres und angemessenes Auftreten im Umgang mit Kindern, Eltern und Schulpersonal,
  • eine eigenständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise,
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamgeist.

Die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK ist wünschenswert.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-spandau.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Thomas Brand, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 355 99 050 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-8-24 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Spandau
Schulleiter Thomas Brand
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Köpenick

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Köpenick zum 13. Mai 2024

eine*n Verwaltungsleiter*in mit 30 Wochenstunden (76,14 v.H.)
– Entgeltgruppe E9b TV-EKBO –

Wir bieten Ihnen

  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeitsklima und freundliches Team,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Die Verwaltungsleitung arbeitet eng mit dem Leitungsteam der Schule zusammen. Sie trägt zur Entlastung der Schulleitung bei, indem sie Verwaltungsaufgaben selbstständig und in Abstimmung übernimmt. In Verwaltungsangelegenheiten fungiert sie als Kontaktperson der Schule für die Geschäftsstelle der Evangelischen Schulstiftung.

Zu Ihren Aufgaben in der Unterstützung des Schulleitungsteams gehören u. a.

  • die Betreuung des pädagogischen und nichtpädagogischen Personals,
  • die Koordination der Arbeit des technischen Personals sowie die Organisation der Zusammenarbeit mit und Überprüfung von Dienstleistungsunternehmen (z. B. Bau, Reinigung, Vermietung)
  • die Erstellung des Haushalts und die Verwaltung der zugewiesenen Sach- und Finanzmittel, der Schulanlagen, des Lernmittelfonds und der Schulmediathek,
  • die Führung von schulbezogenen Statistiken und Inventarverzeichnissen sowie administrative Aufgaben im Bereich der Datenverarbeitung,
  • die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten,
  • die Freiwilligenkoordination und Zusammenarbeit mit Förderverein und außerschulischen Kooperationspartner*innen als Kontaktperson der Schule.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung,
  • mehrjährige Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich,
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office,
  • sorgfältiges, termingerechtes und selbständiges Arbeiten verbunden mit einem hohen Maß an Eigeninitiative,
  • kommunikative Kompetenz, Organisationsgeschick und Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit.

Die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK ist wünschenswert.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-koepenick.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Michael Tiedje, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 325 32 401 oder per E-Mail an .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-9-24 bis zum 29.02.2024 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Köpenick
Schulleiter Michael Tiedje
Grüne Trift 169
12557 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Steglitz

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Steglitz
zum 1. August 2024

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung für das Fach Biologie (Sek I und II / Schwerpunkt Sek II)

in Teil- oder Vollzeit. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Steglitz ist ein Haus des Lebens und Lernens, in dem eine Orientierung an christlichen Werten im Mittelpunkt steht. Die Schulgemeinschaft ist geprägt von wechselseitigem Respekt, Toleranz und Akzeptanz im Umgang miteinander. Inklusives Lernen ist fest in den Schulalltag integriert. Die ineinandergreifende Arbeit von Eltern, Lehrer*innen, Erzieher*innen und Schüler*innen ist von großer Bedeutung. Aktuell lernen knapp 650 Schüler*innen an der zweizügigen Grund- und Integrierten Sekundarschule (ISS) mit gymnasialer Oberstufe.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-steglitz.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Rainer Lammert, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 791 60 01 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-12-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Steglitz
Schulleiter Rainer Lammert
Beymestr. 6/7
12167 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Lichtenberg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Lichtenberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Erzieher*in Teilzeit mit 25-32 Wochenstunden (63,45-91,22 v. H.).
– Entgeltgruppe S 8a TV-EKBO –

Zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Lichtenberg ist eine zweizügige gebundene Ganztagsgrundschule. Hier können 280 Schüler*innen arbeiten und spielen, planen und erfinden, forschen und träumen, erfahren und erleben, lesen und zuhören, beten und toben, sich anstrengen und ausruhen, musizieren und gestalten, wachsen und ernten – leben und lernen.

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags, z. B. auch Unterricht, i. d. R. als Bezugserzieher*in in der eigenen Klasse,
  • Förderung des sozialen Miteinanders durch zielgerichtete Angebote, z. B in Bezug auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen und konstruktiver Konfliktlösung,
  • Förderung des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Vorbereitung und halbjährliche Umsetzung eines Kursangebotes entsprechend persönlicher Neigungen und Interessen,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten und enge Zusammenarbeit im Klassenteam.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich angeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • wertschätzende und ressourcenorientierte Grundhaltung,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-lichtenberg.de. Gerne erteilt Ihnen die koordinierende Erzieherin, Frau Grit Linke, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030/ 547 18 014 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-10-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Lichtenberg
Schulleiterin Beate Sommerfeldt
Rummelsburger Str. 3
10315 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Köpenick

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Köpenick zum 29. Februar 2024

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung für das Fach Musik (Sek I)

als Elternzeitvertretung in Teilzeit, befristet bis zum 30.04.2024.

Die Evangelische Schule Köpenick ist ein grundständiges, zwei- (Klasse 5/6) bzw. dreizügiges Gymnasium mit knapp 620 Schüler*innen. Die Schule ist geprägt durch ihr evangelisches und künstlerisch-musisches Profil und versteht sich als „Schulgemeinde“, die ihren Jahresablauf durch Andachten und regelmäßige Gottesdienste strukturiert. Ein besonderer Bestandteil des Schullebens ist der Gemeinschaftsgedanke, der sich in der Atmosphäre sowie in der Praxis in klassenübergreifenden AGs und Projekten bzw. in einer institutionalisierten Teamarbeit widerspiegelt. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wichtige Rolle.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium, in dem Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung eine große Rolle spielt,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-koepenick.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Michael Tiedje, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 325 32 401 oder per E-Mail an .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-3-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Köpenick
Schulleiter Michael Tiedje
Grüne Trift 169
12557 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Berlin Zentrum

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Berlin Zentrum zum 01. August 2024

eine*n Sonderpädagog*in

in Teilzeit. Eine Entfristung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Berlin Zentrum ist eine Gemeinschaftsschule. Ihre Vision ist es, die Schüler*innen zu mündigen, zukunftsfähigen und verantwortlichen Welt-Bürger*innen im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung zu befähigen. An der 2007 gegründeten Integrierten Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe lernen aktuell 690 Schüler*innen. Das Lernprinzip der gebundenen Ganztagsschule basiert nicht auf „Beschulung“ und Frontalunterricht, sondern auf Lernen in Zusammenhängen und an gesellschaftlich relevanten Problemstellungen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • sonderpädagogische Begleitung von Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen (u.a. den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, körperlich-motorische Entwicklung, Autismus oder Lernen) in temporären Lerngruppen,
  • Erstellen differenzierter Lernmaterialien in Zusammenarbeit mit den Fachkolleg*innen,
  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Zusammenarbeit mit und Beratung von Eltern,
  • Diagnostik von Kindern,
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team und Leitung kollegialer Förderplanungsgespräche,
  • Koordination von sonderpädagogischen Antragsverfahren,
  • Beratung zu sonderpädagogischen Themen,
  • Teilnahme an pädagogischen Konferenzen,
  • Mitwirkung bei der Gestaltung einer inklusiven Schulentwicklung der Schule.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in einem allgemeinbildenden Schulfach (Bachelor, Master, Diplom) und Zusatzqualifizierung im Bereich Sonderpädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • binnendifferenziertes Planen von Themen und Unterrichtsinhalten sowie die Bereitschaft, in den individuellen Lernprozess verschiedene methodische Ansätze einfließen zu lassen,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Festen,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-zentrum.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Caroline Treier, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 257 60 71 – 0 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-25-24 bis zum 10.03.2024 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Berlin Zentrum
Schulleiterin Frau Treier
Wallstraße 32
10179 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Friedrichshagen

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Friedrichshagen ab dem 1. August 2024

eine*n stellvertretende*n Schulleiter*in
– Entgeltgruppe E14 TV-EKBO + Entgeltgruppenzulage –

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • vielfältige pädagogische Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • ein engagiertes Team, das bereit ist, Verantwortung zu übernehmen,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen

  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder gleichgestellte Qualifikation,
  • mindestens fünf Jahre Unterrichtserfahrung,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • ausgewiesenes Interesse an und Kenntnisse in Qualitäts- und Unterrichtsentwicklung,
  • erste praktische Einblicke in schulleitungs- bzw. schulentwicklungsrelevante Arbeitsbereiche und Organisationsabläufe,
  • erste Erfahrungen im Umgang mit programmgestützter Unterrichts- und Vertretungsplanung,
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der schulischen Digitalisierungsprozesse,
  • erste Erfahrungen mit der Implementierung von Veränderungsprozessen und in der Personalentwicklung,
  • einen klaren, integrativen und teamstärkenden Führungsstil,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Einarbeitung in aktuelle Entwicklungen der Schulleitung und Schulentwicklung,
  • das Leben und Weiterentwickeln des Evangelischen Profils der Schule,
  • die Fortführung der guten Kooperation mit kirchlichen und außerkirchlichen Partnern,
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-friedrichshagen.de. Gerne erteilt Ihnen die Referentin der Schulaufsicht, Frau Sabine Schirop, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 24 344 – 2208 oder per E-Mail .  

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-112-23 bis zum 29.02.2024 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Vorstandsvorsitzender Frank Olie
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Charlottenburg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Charlottenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Erzieher*in Teilzeit mit 35 Wochenstunden (88,83 v. H.)
– Entgeltgruppe S 8a TV-EKBO –

zunächst befristet. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Charlottenburg ist eine zweizügige staatlich anerkannte Grund- und Integrierte Sekundarschule mit familiärer Atmosphäre, die sich auf den inklusiven Weg gemacht hat. Vorhandene Ressourcen geben der Schule die Möglichkeit, bedarfsorientiert neue pädagogische Schwerpunktsetzungen zu entwickeln. Aktuell lernen hier gut 460 Schüler*innen, von denen 188 Kinder den Hort besuchen. Die christliche Schulgemeinschaft steht für ein vertrauensvolles und respektvolles Miteinander.

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge),
  • Förderung des sozialen Miteinanders, des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Vorbereitung und halbjährliche Umsetzung eines Kursangebotes entsprechend persönlicher Neigungen und Interessen,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten und enge Zusammenarbeit im Klassenteam.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich angeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-charlottenburg.de. Gerne erteilt Ihnen die Koordinierende Erzieherin, Frau Monika Lemke, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 33 09 18 94 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-16-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Charlottenburg
Schulleiter Markus Althoff
Guerickestraße 4–6
10587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Grundschule Wilmersdorf

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Wilmersdorf zum 1. Januar 2024

eine*n Erzieher*in Teilzeit mit 30-34 Wochenstunden (76,14 – 86,29 v.H.)
– Entgeltgruppe S8a TV-EKBO –

zunächst befristet. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Grundschule Wilmersdorf ist eine zweizügige Grundschule mit reformpädagogischer Ausrichtung und musischem Schwerpunkt auf dem Campus-Daniel, der mit Kita, Familienzentrum, Senioren-Projekten und Schule soziale Einrichtungen, Bildung und Gemeindeleben vereint. Hier lernen aktuell 268 Schüler*innen jahrgangsübergreifend bis Klasse 6, von denen sich knapp 241 Kinder auch in der ergänzenden Förderung und Betreuung (Hort) befinden.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags, z.B. auch im Unterricht, i. d. R. als Bezugserzieher*in in der eigenen Klasse,
  • Förderung des sozialen Miteinanders durch zielgerichtete Angebote, z. B. in Bezug auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen und konstruktiver Konfliktlösung,
  • Förderung des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Vorbereitung und halbjährliche Umsetzung eines Kursangebotes entsprechend persönlicher Neigungen und Interessen,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten in enger Zusammenarbeit mit dem Klassenteam.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich angeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.evgruwi.de. Gerne erteilt Ihnen die koordinierende Erzieherin, Frau Sabine Borgwald, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 84315871 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-110-23 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Wilmersdorf
Schulleiterin Anne Steinhauer
Brandenburgische Straße 51
10707 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Köpenick

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Köpenick zum 01. August 2024

mehrere Lehrkräfte für die Fächer Chemie, Physik, Biologie, Politische Bildung
und/oder Musik (für Sek I und Sek II)

in Teil- oder Vollzeit. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Köpenick ist ein grundständiges, zwei- (Klasse 5/6) bzw. dreizügiges Gymnasium mit knapp 620 Schüler*innen. Die Schule ist geprägt durch ihr evangelisches und künstlerisch-musisches Profil und versteht sich als „Schulgemeinde“, die ihren Jahresablauf durch Andachten und regelmäßige Gottesdienste strukturiert. Ein besonderer Bestandteil des Schullebens ist der Gemeinschaftsgedanke, der sich in der Atmosphäre sowie in der Praxis in klassenübergreifenden AGs und Projekten bzw. in einer institutionalisierten Teamarbeit widerspiegelt. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wichtige Rolle.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium, in dem Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung eine große Rolle spielt,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und/oder II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Sekundarstufe I und/oder II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-koepenick.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Michael Tiedje, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 325 32 401 oder per E-Mail an .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-14-24 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Köpenick
Schulleiter Michael Tiedje
Grüne Trift 169
12557 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Spandau

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Spandau zum 01. Februar 2024

eine Lehrkraft mit der Lehrbefähigung für das Fach Sport und/oder Englisch
(Grundschule, Sek I und II)

in Teilzeit. Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs ist ggf. ab dem Schuljahr 2024/2025 möglich. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Spandau ist eine staatlich anerkannte Grund- und Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe, mit 75jähriger Tradition. Sie befindet sich auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts, einer der großen diakonischen Einrichtungen in Berlin. Hier lernen aktuell ca. 610 Schüler*innen. Seit dem Schuljahr 2021/22 können bis zu 50 Schüler*innen Kurs aufs Abitur nehmen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule und Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in den o. a. Fächern (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule und Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt
berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-spandau.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Thomas Brand, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 0 30 / 355 99 050 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-105-23 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Spandau
Schulleiter Thomas Brand
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Lichtenberg

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Lichtenberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Grundschullehrkraft zur Erteilung von Religionsunterricht

in Teilzeit (10 bis 12 LWS). Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Lichtenberg ist eine zweizügige gebundene Ganztagsgrundschule. Hier können 280 Schüler*innen arbeiten und spielen, planen und erfinden, forschen und träumen, erfahren und erleben, lesen und zuhören, beten und toben, sich anstrengen und ausruhen, musizieren und gestalten, wachsen und ernten – leben und lernen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima mit großem Teamgeist,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium in einer Atmosphäre der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grundschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom) in Evangelischer Theologie, Religionswissenschaft oder Religions- und Gemeinde-pädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grundschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Unterrichtsformen,
  • Mitgliedschaft in der Gliedkirche der EKD.

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-lichtenberg.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Beate Sommerfeldt, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030/ 547 180 14 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-19-24 per Post oder
E-Mail
(zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Lichtenberg
Schulleiterin Beate Sommerfeldt
Rummelsburger Str. 3
10315 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Buch

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Buch zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Erzieher*in Teilzeit mit 20-30 Wochenstunden (50,76 – 76,14 v.H.).
– Entgeltgruppe S8a TV-EKBO –

Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Buch ist eine Grundschule in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO. Die Pädagog*innen aus Schule und Hort legen großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit und vermitteln gemeinsam Werte wie Toleranz, Verantwortung sowie den respektvollen Umgang miteinander. Aktuell lernen an der zweizügigen Grundschule 274 Schüler*innen, von denen über 180 Kinder auch in der ergänzenden Förderung und Betreuung (Hort) sind.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags, z. B. auch im Unterricht, i. d. R. als Bezugserzieher*in in der eigenen Klasse,
  • Förderung des sozialen Miteinanders durch zielgerichtete Angebote, z. B in Bezug auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen und konstruktiver Konfliktlösung,
  • Förderung des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Vorbereitung und halbjährliche Umsetzung eines Kursangebotes entsprechend persönlicher Neigungen und Interessen,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten in enger Zusammenarbeit mit dem Klassenteam.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich angeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-buch.de. Gerne erteilt Ihnen der koordinierende Erzieher, Herr Melchior Zuther, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 30609766 oder per E-Mail .  

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-21-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Buch
Schulleiter Thomas Moldenhauer 
Ludwig-Hoffmann-Quartier, Haus 27
Wittenbergstr. 90
13125 Berlin 
 

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Grundschule Wilmersdorf

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Wilmersdorf zum 1. Mai 2024

eine*n Erzieher*in Teilzeit mit max. 30 Wochenstunden (76,14 v.H.)
– Entgeltgruppe S8a TV-EKBO –

als Elternzeitvertretung, befristet bis zum 30.09.2024.

Die Evangelische Grundschule Wilmersdorf ist eine zweizügige Grundschule mit reformpädagogischer Ausrichtung und musischem Schwerpunkt auf dem Campus-Daniel, der mit Kita, Familienzentrum, Senioren-Projekten und Schule soziale Einrichtungen, Bildung und Gemeindeleben vereint. Hier lernen aktuell 269 Schüler*innen jahrgangsübergreifend bis Klasse 6, von denen sich knapp 230 Kinder auch in der ergänzenden Förderung und Betreuung (Hort) befinden.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags, z.B. auch im Unterricht, i. d. R. als Bezugserzieher*in in der eigenen Klasse,
  • Förderung des sozialen Miteinanders durch zielgerichtete Angebote, z. B. in Bezug auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen und konstruktiver Konfliktlösung,
  • Förderung des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Vorbereitung und halbjährliche Umsetzung eines Kursangebotes entsprechend persönlicher Neigungen und Interessen,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten in enger Zusammenarbeit mit dem Klassenteam.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich angeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.evgruwi.de. Gerne erteilt Ihnen die koordinierende Erzieherin, Frau Sabine Borgwald, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 84315871 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-18-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Wilmersdorf
Schulleiterin Anne Steinhauer
Brandenburgische Straße 51
10707 Berlin

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Zehlendorf

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Zehlendorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Erzieher*in mit 30-39,4 Wochenstunden (76,14-100,00 v.H.) gern mit dem Fokus auf Integrationsarbeit.
– Entgeltgruppe S8a TV-EKBO –

In Teil- oder Vollzeit. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Grundschule Zehlendorf ist eine zweizügige inklusive Ganztagsschule mit 86 Schüler*innen, von denen 81 Kinder auch den Hort besuchen. Die Arbeit in diesem Bereich erfolgt im Bezugserzieher*innensystem in einem offenen Hort. Ein Ökogarten mit Freiküche, digitale Medien, Theaterunterricht und projektbezogene Lerngruppen runden das Profil der Schule ab. Das Leben und Lernen in der Schule erfolgt auf dem Fundament christlicher Sinn- und Werteorientierung. Es existiert ein Schulklima, das zum gemeinsamen Lehren und Lernen, Leben und Feiern einlädt. Dazu gehört auch ein offenes Miteinander von Kollegium, Schüler*innen und Eltern.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team, eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schulalltags (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge),
  • Unterstützung und Förderung von Kindern mit erhöhten Förderbedarfen in Unterricht und Freizeit,
  • Förderung des sozialen Miteinanders, des Verantwortungsbewusstseins, von Wahrnehmung und Motorik sowie der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Durchführung eines Theaterkurses gemeinsam mit der*m Klassenlehrer*in
  • Planung von Aktivitäten und Projekten und enge Zusammenarbeit im Klassenteam.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich angeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zu(m)*r Integrationserzieher*in oder die Bereitschaft, diese abzuschließen (Übernahme der Fortbildungskosten und ggf. auch Freistellung für die Teilnahme),
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils.
  • Interesse am gemeinsamen Gärtnern mit den Kindern wünschenswert.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-zehlendorf.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Yvonne Barckhausen, auch Auskünfte über die Stelle per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-34-23 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Zehlendorf
Schulleiterin Yvonne Barckhausen
Ludwigsfelder Str. 30
14165 Berlin

Freie Stellen in Brandenburg

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Frankfurt (Oder) – Gymnasium

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Frankfurt (Oder) – Gymnasium zum 1. August 2024

engagierte Lehrkräfte mit der Lehrbefähigung für die Fächer
Deutsch, Mathematik, Englisch, Spanisch, Biologie, Chemie, Physik, Geografie, Geschichte, Kunst, Musik, Sport und Religion (Sek I und II)

vorrangig zunächst in Teilzeit. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Frankfurt (Oder) – Gymnasium befindet sich in Gründung. Zum Schuljahr 2024/25 starten zwei siebente Klassen am Standort der Ev. Grundschule Frankfurt (Oder). Im Schuljahr 2025/26 kommt eine Klasse der Oberschule dazu, sodass am 01.08.2025 insgesamt fünf Klassen am neuen Standort der Alten Post beginnen werden. Bei vollständigem Aufwuchs mit zweizügigem Gymnasium und einzügiger Oberschule werden bis zu 480 Schüler*innen an dem Standort lernen.

Die Evangelische Schule Frankfurt (Oder) – Gymnasium verfolgt ein innovatives pädagogisches Konzept, das die Selbständigkeit der Lernenden stärkt, den individuellen Bedürfnissen und Stärken mit personalisierten Lernangeboten Rechnung tragen möchte und den Anforderungen an das Lernen im 21. Jahrhundert gerecht wird. Ab dem 01.08.2025 kann das pädagogische Profil dann auch in einem ambitionierten Raumkonzept am neuen Standort verwirklicht werden.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der
    Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit und ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung beim Aufbau und der Gestaltung einer innovativen Schule mit einem evangelischem Profil.

Nicht herkunftssprachliche Bewerber*innen benötigen einen Nachweis der erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse auf dem Niveau des Goethe-Zertifikats C1.

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellt werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-ffo.de/gymnasium-oberschule. Gerne erteilt Ihnen der zuständige Schulreferent, Herr Björn Nölte, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer +49 (0) 170 441 9054 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-11-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Referent der Schulaufsicht Björn Nölte
Georgenkirchstr. 69
10249 Berlin
">

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Cottbus – Gymnasium

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Cottbus – Gymnasium zum 1. August 2024

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung für das Fach Englisch (für Sek I und Sek II)

in Teilzeit als Elternzeitvertretung, zunächst befristet bis zum 31.01.2026, mit der Option auf Verlängerung. Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Die Evangelische Schule Cottbus verbindet als Gymnasium christliche Bildung mit innovativer Pädagogik und einem musischen Profil. An der zweizügigen und einzigen christlichen weiterführenden Schule der Region lernen aktuell 343 Schüler*innen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der
    Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellt werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-gymnasium-cottbus.de. Gerne erteilt Ihnen der Schulleiter, Herr Kaspar Kaiser, auch Auskünfte über die Stellen unter der Telefonnummer 0355 / 753 68 00 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-7-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Cottbus – Gymnasium
Schulleiter Kaspar Kaiser
Elisabeth-Wolf-Straße 31a
03042 Cottbus

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Erzieher*in Teilzeit mit 25 Wochenstunden (63,45 v. H)
– Entgeltgruppe S 8a TV-EKBO –

als Elternzeitvertretung, befristet bis zum 15.07.2024.

Die Evangelische Grundschule in Brandenburg an der Havel ist eine zweizügige Grundschule mit knapp 280 Schüler*innen, von denen 110 Kinder auch den Hort besuchen. Das Leben und Lernen in der Schule und im Hort erfolgt auf dem Fundament christlicher Sinn- und Wertorientierung. Sie möchten Bildungsräume für die Entfaltung der Schülerpersönlichkeit schaffen. In schülergerechten und zeitgemäßen Unterrichtsformen erfahren die Kinder das Lernen als Prozess. Es existiert ein Schul- und Hortklima, das zum gemeinsamen Lehren und Lernen, Leben und Feiern einlädt. Dazu gehört auch ein offenes Miteinander von Kollegium, Schüler*innen und Eltern.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • Mitarbeit in einem freundlichen, engagierten und eingespielten Team,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Begleitung der Kinder durch die unterschiedlichen Phasen des Schul- und Hortalltags (Unterricht, Pausen, Mittagessen, Hausaufgabenzeit, Freizeit, Ausflüge),
  • Förderung des sozialen Miteinanders, des Verantwortungsbewusstseins und der Selbstständigkeit der Kinder durch altersgerechte Angebote,
  • Planung von Aktivitäten und Projekten und enge Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung,
  • ein hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung der Grundschule sowie des christlichen Profils.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule / zum Hort finden Sie unter www.ev-grundschule-brb.de. Gerne erteilt Ihnen die Hortleiterin, Frau Bianka Gutschmidt, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 03381 / 79 31 16 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-4-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel
Schulleiterin Katja Gohlke
Domlinden 25
14776 Brandenburg an der Havel

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Schule Schönefeld – Gymnasium

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Schönefeld – Gymnasium zum 1. August 2024

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung für das Fach Physik, gern in Kombination mit Mathematik (für Sek I und II)

in Teilzeit (6-20 LWS). Befristet für 6 bis 12 Monate.

Die Evangelische Schule Schönefeld ist ein zweizügiges Gymnasium für die Klassen 7–12. An der 2011 aus einer Elterninitiative entstandenen, sehr modernen und familiären Schule lernen knapp 350 Schüler*innen. Sie hat den Anspruch, Schule als Ganzes in einen christlichen Lebens- und Weltanschauungshorizont einzubetten.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sekundarstufe I und II,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der
    Sekundarstufe I und II,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Lehrkräften im Ruhestand.

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-schoenefeld.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Anja Duns-Tietz, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 03379 322770 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-20-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schule Schönefeld
Schulleiterin Anja Duns-Tietz
Am Pfarracker 2
12529 Schönefeld

Ausschreibung als PDF herunterladen

Evangelische Johanniter-Schulen Wriezen

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Johanniter-Schulen Wriezen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Lehrkraft mit Lehrbefähigung für das Fach Deutsch (Sek I)

in Teilzeit (13 LWS). Eine Entfristung ist bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Das zweizügige Gymnasium und die einzügige Grundschule bilden zusammen einen Bildungscampus, auf dem aktuell 410 Schüler*innen lernen, von denen 110 Kinder auch den Hort besuchen. Beide Schulen arbeiten eng mit Einrichtungen der Region zusammen und werden großzügig vom Johanniterorden gefördert. Wriezen liegt 50 km östlich vor den Toren Berlins im landschaftlich reizvollen Oderbruch.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • ein offenes und angenehmes Arbeits- und Schulklima,
  • große Freiheit bei der Planung und Durchführung des Unterrichts,
  • ein aufgeschlossenes Kollegium,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – insbesondere für Seiteneinsteiger*innen,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Sek I,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder einen Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom),
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der
    Sek I,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,

Bewerberinnen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.johanniterschulen.de. Gerne erteilt Ihnen die Schulleiterin, Frau Annette Hollitzer-Bennör, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 033456 / 150 90 oder per E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-6-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Johanniter-Schulen Wriezen
Grundschule und Gymnasium
Schulleiterin Annette Hollitzer-Bennör
Freienwalder Str. 1
16269 Wriezen

Ausschreibung als PDF herunterladen

Domcampus der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für den Domcampus zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Lehrkraft zur Erteilung von Religionsunterricht und zur Übernahme weitergehender Aufgaben im schulischen Kontext, gern in Kombination mit der Erteilung von Unterricht in einem weiteren Unterrichtsfach

in Teilzeit (14 LWS). Eine Aufstockung des Beschäftigungsumfangs im Zuge des Aufbaus der Oberschule am Domcampus ist vorgesehen. Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre. Eine Entfristung ist bei entsprechender Eignung möglich.

Den Domcampus am Standort Brandenburg an der Havel bilden die Evangelische Grundschule Brandenburg an der Havel, das Evangelische Gymnasium am Dom zu Brandenburg und die Evangelische Oberschule i. G., die sich in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung befinden. Der Campus ermöglicht den Schüler*innen an einem Standort ihre schulische Ausbildung zu erhalten – von der ersten Klasse bis hin zum Abitur.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen Team,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung,
  • die Anstellung bei dem größten freien Bildungsträger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • interessante Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Unterricht in der Grund- und Oberschule,
  • Beurteilung und Bewertung von Schüler*innenleistungen,
  • Beratung, Betreuung und Beaufsichtigung von Schüler*innen,
  • Zusammenarbeit mit Eltern,
  • aktive Kooperation und Abstimmung mit Kolleg*innen,
  • Teilnahme an Lehrer*innenkonferenzen und Teamsitzungen,
  • Vorbereitung und Durchführung von Gottesdiensten,
  • Vorbereitung und Durchführung von Wochenschlussfeiern,
  • Austausch mit interessierten Schüler*innen zu Fragen des Glaubens im Schulalltag,
  • Übernahme seelsorgerischer Aufgaben,
  • Netzwerkarbeit mit den Heimatgemeinden der Schüler*innen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss in dem o. a. Fach (Bachelor, Master, Diplom) in Evangelischer Theologie, Religionswissenschaft oder Religions- und Gemeindepädagogik,
  • Freude an der Arbeit mit aufgeschlossenen und interessierten Schüler*innen in der Grund- und Oberschule,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke sowie Konfliktfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Flexibilität,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Unterrichtsformen,
  • aktive Mitwirkung bei der Gestaltung einer Schule sowie des christlichen Profils,
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche.

Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zu den Schulen finden Sie unter www.ev-grundschule-brb.de und www.ev-domgymnasium-brb.de. Gerne erteilen Ihnen auch die beiden Schulleitungen Auskünfte über die Stelle – für die Grundschule Frau Katja Gohlke, Tel. 03381 / 211 990, E-Mail , und für das Gymnasium/ die Oberschule Herr Olaf Gründel, Tel. 03381 / 208 760 13, E-Mail .

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-15-24 per Post oder
E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammen-gefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Personalleitung Nadine Andrae
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

Ausschreibungen der Landeskirche

Auszubildende*r Verwaltungsfachangestellte*r – Fachrichtung Kirchenverwaltung

IT-Produktmanager*in für das Landeskirchenweite Intranet – Referat Informationstechnik | Konsistorium

mehrere Vollzeitstellen in der Rechnungsprüfung – Kirchlicher Rechnungshof der EKBO

Sekretariat | Sachbearbeitung als Abwesenheitsvertretung

Ausschreibungen externer Partner*innen

Aktuell keine Ausschreibungen vorhanden.

Die passende Stelle war nicht dabei? Initiativ bewerben!

Trotz Ihres Wunsches bei der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO zu arbeiten, finden Sie aktuell kein passendes Stellenangebot?
 
Bleiben Sie dran und werden Sie selbst aktiv. Für unsere Schulen und die Geschäftsstelle suchen wir kontinuierlich engagierte Mitarbeiter*innen, die

  • als Bildungsgestalter*innen mit ihrem Fachunterricht Neugier wecken und mit ihrer Arbeit Selbstständigkeit und soziales Miteinander fördern oder die 
  • als Verwaltungs- und Servicemitarbeiter*innen aktiv die Entwicklung unserer Schulen und der Geschäftsstelle mitgestalten wollen.

Werden Sie Teil unserer bunten Stiftungsfamilie! Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung. Senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an: .

Bitte wenden Sie sich für weiterführende Fragen an:

Stellenangebote EKBO, EKD und Diakonie

Stellenbörse der EKBO
Stellenbörse der EKD und Diakonie