Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Sabine Hüttig

Sabine Hüttig studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin Lehramt an Sonderschulen. Sie absolvierte ihr Referendariat an einem Förderzentrum mit dem Schwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung.

Seit 2006 ist sie bei der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO beschäftigt und unterstützte neben ihrer regulären und sonderschulpädagogischen Tätigkeit im Grundschullehramt zunächst die Evangelische Schule Pankow maßgeblich bei der Entwicklung und dem Aufbau inklusiver Strukturen. Diesen Interessenschwerpunkt vertiefte sie nach der Ernennung zur Inklusionsbeauftragten der Evangelischen Schulstiftung im Jahr 2012, indem sie ihr Beratungs- und Unterstützungsangebot auch auf die übrigen Schulen der Stiftungsgemeinschaft ausdehnte.

Parallel erwarb sie an der Bundesakademie für Kirche und Diakonie (BAKD) Qualifikationen als Beratungslehrerin an evangelischen Schulen (2013) und im Inklusionsmanagement und der Inklusionsberatung (2019). Seit 2020 ist Sabine Hüttig hauptamtlich als Inklusionsbeauftragte der Evangelischen Schulstiftung bei der EKBO tätig.

 

zurück