Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Schulqualität

Das Kirchliche Schulgesetz beschreibt unter anderem die Aufgaben der Schulen der Evangelischen Schulstiftung so: „Aufgabe des Unterrichts an den Schulen der Evangelischen Schulstiftung ist es, die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler zu eigenständigem Denken, Fühlen und Handeln zu fördern, sie zur Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung zu befähigen und sie zu einem erfolgreichen Schulabschluss zu führen. Jedes Kind bzw. jeder Jugendliche ist dabei in seiner/ihrer Einzigartigkeit und mit seinen besonderen Bedürfnissen zu sehen und zu fördern. Die Schülerinnen und Schüler bringen ihre verschiedenen Gaben und Fähigkeiten ein und werden gefördert und unterstützt bei deren Entfaltung und Entwicklung.“ (KSchulG §2)  

Daraus folgt der Auftrag der Schulstiftung, die Schulen dabei zu unterstützen, diese Aufgabe bestmöglich umsetzen zu können. Einen Einblick, wie die Qualität der Arbeit an den Schulen gesichert und gesteigert wird, geben beispielhaft die im Folgenden dargestellten Maßnahmen in den Bereichen Schulentwicklung, Qualitätsentwicklung und Digitalisierung.

 

Schulentwicklung

Qualitätsentwicklung

Digitalisierung