Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Evangelische Schule Neuruppin als sportlichste Schule ausgezeichnet

Die Evangelische Schule Neuruppin ist als „Sportlichste Schule im Land Brandenburg“ im Schuljahr 2017/18 ausgezeichnet worden. Sportministerin Britta Ernst gratulierte im Potsdamer Thalia-Filmtheater und übergab die Auszeichnung sowie ein Schulschild.

Foto: Privat

Sportministerin Britta Ernst sagte: „Die Evangelische Schule Neuruppin konnte beim alljährlichen Wettbewerb des Sportministeriums um die ‚Sportlichste Schule‘ mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Bewegungsaktivitäten, der besonders guten Einbindung außerschulischer Sport- und Bewegungspartner sowie einer breiten und erfolgreichen Beteiligung an schulischen Sportwettbewerben überzeugen. Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung!“ 

Schulleiterin Anke Bachmann freut sich: „Sport ist genauso wichtig wie Mathematik, Deutsch oder Darstellendes Spiel“, sagte sie. Engagierte Lehrer, gute Kooperationspartner, aber auch genügend Freiräume für sportliche Aktivitäten haben letztlich dazu geführt, dass die Evangelische Schule Neuruppin diesen Titel erwerben konnte. Die Aufgabe der Schule sei es, den Schüler zu sehen, wie er ist und seine Begabungen zu fördern, egal, in welchem Bereich diese lägen, so Bachmann. Nur so könne eine Schule die Lernmotivation steigern.